BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2020 : Maßnahmen und Perspektiven der Stiftungsarbeit

Hintergrund:  

Der „Bildungsdialog.Digital" ist ein neues Format, in dem Akteure aus der Bildungsforschung in den Austausch mit der Bildungspolitik und -praxis kommen. Im Kontext der Digitalisierung im Bildungsbereich ist die Arbeit der Stiftungen ein wichtiger Bestandteil zur Entwicklung des Schulsektors im digitalen Zeitalter. Die Veranstaltung fokussiert eine Reflexion von Unterstützungs- und Förderaktivitäten zwischen Akteuren von Stiftungen und Bildungswissenschaftlerinnen und Bildungswissenschaftlern. Thematisiert werden sollen grundsätzliche Fragen des Vorgehens, der aktuellen Vorhaben und die Ausrichtung der Aktivitäten.   

Ziele der Veranstaltung:  

  • Status Quo erfassen 
  • aktuelle Aktivitäten und Desiderate identifizieren 
  • Orientierung für Fördermaßnahmen identifizieren  
  • Austausch über Erfahrungen 
  • Vernetzung fördern 
  • Synergien erzeugen
  • Kooperationen anregen 

(vorläufiges) Programm:

09:00-09:30 Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Michael Kerres, Learning Lab

09:30-10:30 Zusammenarbeit von Schule und Zivielgesellschaft

Bianca Ely, Forum Bildung Digitalisierung

10:45-11:30 Workshop

Inputs mit anschließender Arbeitsphase in Gruppen zu Status Quo und Desideraten

Gruppe 1: Technische Infrastruktur, Services, Contents (Schule / Land / Bund)  

Gruppe 2: Schul- und Organisationsentwicklung 

Gruppe 3: Kompetenzentwicklung  

11:30-12:15 Zusammenführen der Ergebnisse im Plenum
12:15-12:45 Mittagsimbiss
12:45-15:45 Diskussion und Entwicklung im Plenum:

Leitfragen:  

  • Was hat Förderung bewirkt? Wo ist Förderung gescheitert?  
  • Wo besteht Förderbedarf (in welchen Sektoren)? Wer fördert was?  
  • Wie kann Nachhaltigkeit gesichert werden ?  
  • Wie kann die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Bildungspraxis und Fördereinrichtungen (besser) organisiert werden?  
  • Welche Bedeutung hat Wissenschaftskommunikation? Wer bringt sich bei der Wissenschaftskommunikation wie ein?  
15:45-16:00 Zusammenfassung und Ausblick

 

Von
Bis
Ort
Learning Lab, Universität Duisburg-Essen
Bildungsetappe
Zielgruppe
Für Andere