schüler

Interdisziplinäre ExpertInnenrunde am 17.07.2019 an der Universität Paderborn

Am 17.07.2019 empfing das Projektteam des BMBF-Projekts MeLe (Medienbezogene Lehrerkooperation als Schulqualitätsmerkmal in der digitalen Welt) eine interdisziplinäre ExpertInnenrunde, an der renommierte Expertinnen und Experten aus Schulpraxis, Bildungsadministration und Bildungsforschung teilnahmen, um partizipativ ein Instrument zur quantitativen Erfassung der Lehrerkooperation im Zeitalter der Digitalisierung zu entwickeln.

Als Vertreterinnen der Wissenschaft waren Prof. Dr. Kathrin Fussangel (IFB Bergische Universität Wuppertal) und PD Dr. Ramona Lorenz (IFS TU Dortmund) zu Gast in Paderborn. Eva Pertzel (QUA-LiS NRW), Detlef Schubert und Dr. Dietlinde Stroop (Referent/In Medienbildung der Bezirksregierung Detmold) repräsentierten die Bildungsadministration. Die schulpraktische Perspektive wurde durch die Lehrer Arne Fredriksen (Phoenix-Gymnasium Dortmund) und Andre Middeke (Gymnasium Nepomucenum Rietberg) beleuchtet. 

Foto v. l. Sarah Protte, Dr. Kerstin Drossel, Arne Fredriksen, Prof. Dr. Kathrin Fussangel, PD Dr. Ramona Lorenz, Dr. Dietlinde Stroop, Detlef Schubert, Eva Pertzel, Daniela Conze, Meike Drescher, Andre Middeke

(v. l. Sarah Protte, Dr. Kerstin Drossel, Arne Fredriksen, Prof. Dr. Kathrin Fussangel, PD Dr. Ramona Lorenz, Dr. Dietlinde Stroop, Detlef Schubert, Eva Pertzel, Daniela Conze, Meike Drescher, Andre Middeke)
Von
Bis
Ort
Bildungsetappe
Zielgruppe