logo

ForUSE-digi

Fortbildungs- und Unterstützungssysteme für Schulentwicklung im Kontext der Digitalisierung

 

Vor dem Hintergrund der Bedeutung von Fortbildungs- und Unterstützungssystemen für die Kompetenzentwicklung von Lehrkräften in der Berufspraxis sowie für die Entwicklung der einzelnen Schulen im Hinblick auf Digitalisierung, insbesondere den Einsatz digitaler Medien in der Schule, soll in diesem Zusammenhang erhoben, kategorisiert und dokumentiert werden, wie das Unterstützungssystem in den Ländern aufgestellt ist (u.a. im Hinblick auf Themen, Maßnahmen, Strukturen) und welche Rolle dabei unterschiedlichen, staatlichen und auch privaten, Akteuren und Beratern mit welcher Qualifikation und Expertise zukommt, welche Potenziale und Entwicklungsbedarfe sich im Hinblick auf innovative und flexible Unterstützungsformate zur Kompetenzentwicklung zeigen und welche weitergehenden Forschungsfragen und Entwicklungsaufgaben sich ableiten lassen.

Die Ergebnisse erlauben einen Einblick in die Prozesse und Strukturen der Fortbildungs-/ Unterstützungsbedarfe und -angebote digitaler Schulentwicklung. Sie versuchen dabei die Spezifika der „digitalen“ Schulentwicklung und systematischen Kompetenzentwicklung herauszuarbeiten (etwa in der Bedeutung neuer Rollenstrukturen oder der Zusammenarbeit mit externen Akteuren, der schulübergreifenden Kooperation).

Die Ergebnisse ermöglichen, die Bedeutung der unterstützenden Rahmenbedingungen für das Gelingen der digitalen Transformation an Schulen genauer abzuschätzen. Die Erkenntnisse werden in einer Handreichung als Dokument für die Schulpraxis veröffentlicht und als wissenschaftlicher Bericht der Scientific Community zugänglich gemacht.

Projektbild
Von
Bis
Ort
Zielgruppe

Ansprechpartner/in

Foto von Lara-Idil Engec

Lara-Idil Engec

Adresse

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Bildungswissenschaften
AG Bildungsforschung
Universitätsstraße 2
45141 Essen

Funktion
Mitarbeit