DBS - Erwachsenenbildung

Zwischen Corona-Wahnsinn, alternativen Medien und Fake News. Wie sich Information & politische Meinungsbildung im Netz verändern und was man dagegen tun kann

2 days 19 hours ago
Das Internet ist aus technischer Sicht eine ideale Kommunikationsplattform. Jeder kann sich aus beliebigen Quellen informieren, seine Meinung frei artikulieren und sich mit anderen austauschen. Gleichzeitig häufen sich Klagen über Verschwörungstheorien, Fake News, Pöbeleien und Hasskommentare im Netz. Der Vortrag zeigt, wie die sozialen Medien mit ihren Algorithmen und Inhalten unser Informationsverhalten und unsere politische Meinungsbildung prägen. Folgen sind Pseudo-Informiertheit, Extremisierung, die Bildung von Meinungsblasen sowie letztlich die Polarisierung unserer Gesellschaft. Abschließend werden Möglichkeiten zur Bekämpfung dieser Probleme diskutiert. WOLFGANG SCHWEIGER ist Inhaber des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft insb. interaktive Medien- und Onlinekommunikation an der Universität Hohenheim in Stuttgart. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Onlinekommunikation, Social Media, öffentliche Meinung und Diskurse, Medieninhaltsanalysen, Mediennutzung und -wirkung, empirische Methoden u.a.

Nachhaltigkeit in Erasmus +: Auf dem Weg zur grünen Umstellung

2 days 19 hours ago
Die Teilnehmenden werden durch die Präsentation von Beispielen guter Praxis verschiedene Ansätze zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsprinzipien kennenlernen. Alle Bereiche der allgemeinen und beruflichen Bildung werden vertreten sein. Der Austausch und die Diskussion zwischen den Teilnehmer*innen wird gefördert, um sie bei der Entwicklung ihres eigenen Ansatzes für grüne Initiativen zu unterstützen. Darüber hinaus werden spezifische Programmvorschriften für grünes Reisen im Rahmen von Erasmus+ erörtert. Die Onlineveranstaltung findet auf Englisch statt. Die Ziele der Veranstaltung sind:Die Teilnehmenden kennen und verstehen die Leitprinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung.Die Teilnehmenden sind sich der Bedeutung und des möglichen Nutzens der Durchführung von Nachhaltigkeitsprojekten bewusst.Die Teilnehmenden kennen verschiedene Best-Practice-Beispiele aus anderen Projekten und können geeignete Ansätze für ihr eigenes Projekt identifizieren.

Kulturelle Bildung heute und in Zukunft – 10 Jahre Rat für Kulturelle Bildung e.V.

2 days 21 hours ago
Mit einem digitalen Fachtag möchten der Verein Rat für Kulturelle Bildung und sein gleichnamiges Expertengremium gemeinsam mit Akteuren der Kulturellen Bildung auf Erkenntnisse aus den letzten zehn Jahren blicken und Impulse für die Zukunft der Kulturellen Bildung geben. Der erste Teil des Tages widmet sich in mehreren Workshops den wichtigsten Ergebnissen aus der Arbeit des Expertenrates und des Forschungsfonds. Via Livestream stellen am Nachmittag der Stiftungsverbund und die Kulturstiftung der Länder ihre Kooperation zu dem sich im Aufbau befindenden Online-Portal für Kulturelle Bildung vor und sprechen in einer abschließenden Diskussionsrunde mit weiteren Gästen über die zentralen Herausforderungen für die Zukunft der Kulturellen Bildung.

Fachtagung: Weiterbildungsberatung – innovativ und kooperativ

3 days 20 hours ago
Die Erfahrungen der Jahre 2020 und 2021, im Kontext des digitalen Wandels und von Entwicklungen im Zuge der Corona-Pandemie, zeigen: In der Bildungs- und Weiterbildungsberatung wird es verstärkt darum gehen, digitale Anwendungen (mit Blick auf Methoden, Medien, Formate und Qualität) besser zu verstehen und systematischer einzusetzen.Im Rahmen dieser Fachtagung werden die Teilnehmenden Strategien und Konzepte in Berlin und aus anderen Regionen und Ländern kennenlernen. Im Laufe der Tagung werden ausgewählte Inhalte und Schwerpunkte in Workshops vertieft, die anhand unterschiedlicher Themensetzungen den Fokus auf Neues, Chancen und Entwicklungen richten und fragen: Was ist entstanden? Was soll bleiben? Was sollte ausgebaut, weiterentwickelt oder verbessert werden?

Online-Workshop DigiNet.Air

5 days ago
Bie diesem virtuellen Workshop haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Autorentool H5P kennenzulernen. Sie können die Open Source-Software zunächst aus der Perspektive eines bzw. einer Auszubildenden am Beispiel von Fluggerätmechanikern/-innen erleben und anschließend - als Ausbildende - einen H5P-Lernsnack im Workshop selbst gestalten.

NECE Conference 2021 "Committed to Change: Reimagining the Future of Citizenship Education in Europe"

5 days 18 hours ago
Zentrale Themen der Konferenz sind Fragen der Zukunft von Bildung, Demokratie und Gesellschaft sowie die Rolle der politischen Bildung. Dabei kommen Experten und Praktiker aus Europa, der MENA-Region und Afrika im analogen virtuellen Raum zusammen und zeigen unterschiedlichste Perspektiven und Möglichkeiten politischer Bildung in Zeiten großer gesellschaftlicher Umbrüche und Widersprüche auf. Wie politische Bildung neue Beteiligungsformen für Bürger schaffen und die Zivilgesellschaft dafür gewinnen kann soll vor Ort und digital mit den Teilnehmenden diskutiert werden. Darüber hinaus geht es um die Frage, wie sich politische Bildung mit Fragen der Digitalisierung und nachhaltiger Entwicklung auseinandersetzen und eine Agenda für zukünftige Krisen entwerfen kann, um nicht nur reagieren sondern vor allem agieren zu können.Die NECE (Networking European Citizenship Education) Plattform ist eine nicht-institutionalisierte europäische Initiative für politische Bildung. NECE bietet ein Forum für Debatten über relevante Entwicklungen in Europa und neue Themen und Herausforderungen für politische Bildung.

Virtuelle Realitäten (VR) in der Bildungsarbeit - Multiplikator*innenfortbildung

6 days 14 hours ago
Die VR-Technologie ist längst keine Nischentechnologie mehr. Ob im Sprachunterricht, in der beruflichen Ausbildung, in der Medizin oder in der Architektur - immer häufiger werden die faszinierenden Möglichkeiten einer vollständig virtuellen Welt genutzt, in der die Lernenden spielend interagieren und sich ausprobieren können. Bevor sich aber Lehrende, Schulen oder außerschulische Bildungseinrichtungen dazu entschließen, VR-Brillen anzuschaffen und zu nutzen, stehen meist einige Fragen: - Was ist überhaupt VR? - Welches Equipment benötige ich? Reicht ein Satz VR-Brillen und welche Modelle stehen zur Auswahl? - Gibt es lehrplanbezogenen Content? - Wie kann ich die Technologie ganz individuell und ohne großen Aufwand in meinen Unterricht einbauen? In dieser Fortbildung sollen auf diese und andere Fragen eingegangen werden. Teilnehmende lernen neben der Technik verschiedene Anwendungsszenarien und Lerninhalte kennen.

Kreativität! Kraftwerk für alle?

6 days 19 hours ago
Etwas Neues zu erschaffen, ist das wesentliche Merkmal von Kreativität. Während Kreativität bis in die 1970er  Jahre vor allem mit Künstler*innen und anderen „Genies“ verbunden wurde, ist sie zuletzt zu einem Ideal und einer stetigen Aufforderung zum Schaffen von Neuem, dem Kreieren von Problemlösungsstrategien und letztlich dem Gestalten des Individuums selbst geworden. Menschen wollen und sollen kreativ sein. Sich selbst zu verwirklichen und kreativ in Schule, Beruf oder Privatleben mit Herausforderungen umzugehen – oftmals verbunden mit dem Einsatz neuer Technologien – ist zu einer gesellschaftlichen Erwartung geworden, welche nicht losgelöst von Verwertungslogiken, Konsumkultur, Kreativitätsindustrie und dem Ideal der Produktivität und Selbstoptimierung betrachtet werden kann. Was ist Kreativität und wie kann sie gefördert werden? Welche Chancen und Herausforderungen stecken in diesem Kreativitätsideal? Die Tagung beleuchtet das Thema Kreativität interdisziplinär und bietet in vertiefenden Sessions Inspiration für kreatives Arbeiten und Forschen mit und über Medien.

OERcamp.global 2021 - The first 48-hour Festival for Open Educational Resources

6 days 22 hours ago
OER is all about sharing – and why should we stop at geographical borders? We will meet for a 48 hours unconference with practitioners, activists, scientists, nOERds and novices from around the globe. (No, of course no one has to stay for the full 48 hours. Just choose from the schedule – it’s an all you can learn buffet! ;-))OERcamp.global will take place in a format called ‘BarCamp’. This unconference format invites everyone to contribute to the programme. It’s an open and participatory event, made of user-generated workshop-events.Free Registration and open Call for Sessions will start in October.This event will be held in English. Workshop sessions in any other language are highly welcomed! The OERcamp.global is hosted by the German Commission for UNESCO and Agentur J&K – Jöran und Konsorten.

Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) - praxisnahes Basisseminar

1 week 3 days ago
Die Zulassung von Bildungsträgern und Maßnahmen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) ist ein bewährtes Instrument und Erfolgsfaktor für zahlreiche Bildungsanbietende. In diesem Seminar erhalten Teilnehmende einen fundierten, übersichtlichen und leicht verständlichen Gesamtüberblick, der ihren Einstieg in die Materie beschleunigt und erleichtert. Das Zulassungsverfahren nach AZAV basiert auf einem klaren Regelwerk mit wenig Spielraum für Kreativität oder Experimentierfreude. Hier hat der*die ein leichtes Leben, der*die bürokratischen Anforderungen kennt und nicht unterschätzt. Zwar ist das Vorgehen einfach und klar definiert, auf dem Weg lauern leider dennoch scharfe Stolpersteine und typische Fehlerquellen. Hier hilft dieses Seminar, indem es alle Fragen beantwortet und Unklarheiten bereits im Vorfeld ausräumt und so bestens, auf die Anforderungen und Verpflichtungen als AZAV zugelassener Träger, vorbereitet.

XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT 2022)

1 week 3 days ago
Die Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT) ist das größte Forum des Faches Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache weltweit. Sie findet 2022 zum 17. Mal statt. Die IDT wird im Auftrag des Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverbands e. V. (IDV) und seiner Mitgliedsverbände veranstaltet und 2022 in Wien vom Österreichischen Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (ÖDaF) ausgerichtet. Der ÖDaF wird dabei von lokalen und internationalen Gremien und Institutionen sowie von zahlreichen Unterstützer*innen und Sponsor*innen unterstützt. Traditionell sind auch Vertreter und Vertreterinnen aus der Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein an der Vorbereitung beteiligt. Österreich ist nach der IDT 1971 in Salzburg, 1989 in Wien und 2005 in Graz zum vierten Mal Gastgeberland einer IDT. Zur XVII. IDT 2022 in Wien, die unter dem Motto mit.sprache.teil.haben steht, werden rund 3000 Personen aus aller Welt erwartet. Zentrale Anliegen der IDT sind die Weiterbildung und Information der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Vermittlung zwischen Theorie und Praxis, der Erfahrungsaustausch von Personen aus aller Welt im Fach Deutsch sowie die fachliche und sprachpolitische Positionierung des Faches. Dafür garantieren ein breites Fach-, Kultur-, Ausflugs- und Rahmenprogramm unter der Mitwirkung internationaler Expertinnen und Experten.

Zukunft der liberalen Demokratie – Worauf kann sich unsere Gesellschaft noch einigen?

1 week 4 days ago
Zunehmender Populismus, die Herausforderungen der Globalisierung, Digitalität und soziale sowie politische Ungleichheiten scheinen nicht nur in Zeiten der Pandemie unsere liberale rechtsstaatliche Demokratie zu gefährden. Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich durch die Parlamente auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene nicht mehr vertreten und haben das Vertrauen in politische Entscheidungen verloren. Doch wie gefährdet sind unsere Demokratie und der gesellschaftliche Zusammenhalt tatsächlich? Was sind die Ursachen für diese Entwicklung und welche Gegenstrategien können entwickelt werden? Welche Rolle kommt dabei der politischen Bildung in kirchlicher Trägerschaft zu? Diese Fragen wollen wir mit Expert/-innen aus der Wissenschaft und der Praxis politischer Bildung diskutieren und gemeinsam mögliche Gegenstrategien herausarbeiten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Behavior Based Literacy: Förderung von sozialen und kommunikativen Fähigkeiten, um sich “gut und situationsangemessen zu verhalten“

1 week 4 days ago
In fast jeder Klasse/ Jugendgruppe gibt es "Kinder" (Jugendliche), die einer besonderen Förderung bedürfen; sei es aufgrund von extraversiven (z. B. Verweigerung, Aggression, ADHS) oder introversiven Beeinträchtigungen (z. B. Ängste, Zwangsverhalten, Depression). Diese Kinder / Jugendlichen brauchen kompetente Unterstützung, um besser lernen, sich altersgerecht in Gruppen verhalten und um ihre Schwierigkeiten überwinden zu können. Dies gelingt vor allem dann, wenn ihre Probleme als begründete Verhaltensweisen verstanden und ihre Fähigkeiten unterstützt bzw. gefördert werden. In der Pädagogik spricht man vom (Handlungs-)Prinzip: "Wissen - Wahrnehmen - Verstehen - Handeln – Überprüfen" Im vorliegenden Online-Kurs: Erhalten Sie eine grundlegende Einführung in das "Wahrnehmen und Verstehen" von Beeinträchtigungen / Störungen, Werden Sie ausführlich mit der Förderung von Fähigkeiten / Verhaltenskompetenzen vertraut gemacht, Lernen Sie Musterbeispiele (Best Practice) zur Intervention kennen, Arbeiten Sie gezielt und unter Anleitung in Gruppen an ihren eigenen Fallbeispielen. Der Kurs vermittelt eine wissenschaftlich fundierte Grundlage für die Erklärung und Änderung von Erziehungsproblemen. Am Ende sollen Sie dies in Ihrer täglichen beruflichen Praxis eigenständig umsetzen können.

Verschwörungsmythen und Antisemitismus

1 week 5 days ago
Wie kann ich auf Verschwörungsmythen reagieren, was gegen Antisemitismus tun? Und: Wie sieht es mit der politischen Bildung aus? Genau darum geht es in praxisnahen Workshops und Diskussionsrunden auf dieser Fachtagung Ende Oktober. Mit dabei unter anderem: Publizistin Katharina Nocun, Julia Bernstein (Professur für Diskriminierung und Inklusion in der Einwanderungsgesellschaft) und Rapper Ben Salomo. Anmeldungen sind noch bis zum 18. Oktober 2021 möglich.

dialog digitalisierung#06 Digitale Grundbildung

1 week 5 days ago
Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) gestaltet im Rahmen des BMBF-geförderten Metavorhabens „Digitalisierung im Bildungsbereich“ einen regelmäßigen Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis der Erwachsenenbildung. Im „dialog digitalisierung“ werden aktuelle Probleme und Strategien zur Digitalisierung vor dem Hintergrund von Befunden der empirischen Bildungsforschung diskutiert.

1. DIALOG-Raum „Lebensweltorientierung – eine ambivalente Strategie für Weiterbildungseinrichtungen?“

1 week 5 days ago
Die Orientierung an den „Lebenswelten“ ist in Theorie und Praxis der Weiterbildung eine gern verwendete Strategie. Der 1. DIALOG-Raum des DIALOG-Praxisnetzwerks fragt, unterstützt von der Wissenschaft, nach den Facetten von Lebensweltorientierung und nach der Rezeption und Anwendung in der Weiterbildungspraxis. Anhand von Praxisfällen sollen Spannungsfelder ausgeleuchtet und Handlungsoptionen erwogen werden.

Call for Papers: INTED2022 - 16th Annual International Technology, Education and Development Conference

3 weeks 2 days ago
INTED is one of the largest international education conferences for lecturers, researchers, technologists and professionals from the educational sector. After 15 years, it has become a reference event where more than 700 experts from 80 countries will get together to present their projects and share their knowledge on teaching and learning methodologies and innovations on educational technology.Should the conditions do not allow INTED2022 to be held on-site as expected, the conference contributions will be moved to a fully virtual format.

Call for Papers: INTED2022 - 16th Annual International Technology, Education and Development Conference

3 weeks 2 days ago
INTED is one of the largest international education conferences for lecturers, researchers, technologists and professionals from the educational sector. After 15 years, it has become a reference event where more than 700 experts from 80 countries will get together to present their projects and share their knowledge on teaching and learning methodologies and innovations on educational technology.Should the conditions do not allow INTED2022 to be held on-site as expected, the conference contributions will be moved to a fully virtual format.

Ausbildungspatenprojekte – ein freiwilliges Engagement mit vielen Möglichkeiten und großer Wirkung

3 weeks 2 days ago
Patenschaftsprojekte leisten einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung und Integration. Im Netzwerk der Ausbildungspaten NRW gibt es 36 Ausbildungspatenprojekte, darunter sind mehr als 700 Patenschaften zwischen Freiwilligen und Jugendlichen. Seit 2015 nehmen auch sog. Patenschaften mit Geflüchteten zu. Einen kleinen Einblick in die große Bandbreite der Aufgaben und Inhalte des Netzwerkes und die Vielfalt der Patenschaften gibt die kostenfreie und digitale Veranstaltungsreihe. Die Teilnahme an Einzelterminen ist möglich.Termine: Donnerstag (9.9., 16.9., 23.9., 30.9., 7.10.) von 18:30-20:00 über ZOOMAnmeldung: Die Anmeldungen für diese überregionale kostenfreie Veranstaltungsreihe übernimmt die evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis An Sieg und Rhein. Weitere Infos und Anmeldung für die Einzeltermine finden Sie über die Homepage der evangelischen Erwachsenenbildung: www.evangelische-erwachsenenbildung.de/anmeldung/

OEB Global 2021: Shaping the Future of Learning "Learning resilience"

3 weeks 3 days ago
Online Educa Berlin (OEB) is the annual global, cross-sector conference and exhibition on digital learning and training. The event has a unique focus, bringing participants to the forefront of developments in learning technology. Since 1995, insights gained at OEB have pointed the way towards the future of learning. In a world changed forever by a global pandemic, no single word is more important than 'resilience.' It is the secret to overcoming the past, the key to the future. But what do we mean by it? How can we become resilient? Should we learn resilience? Can it be taught? How should we invest in resilience? And how can we make learning itself resilient?