DBS - Erwachsenenbildung

Game Days Digital

2 days 9 hours ago
Das Coronavirus erweist sich dieses Jahr als hartnäckiger „Endgegner“ und verhindert weiterhin zahlreiche Veranstaltungen und Begegnungen – aber zumindest mit digitalen Spielen kann man sich ja auch im digitalen Raum beschäftigen! Denn gerade in Zeiten eingeschränkter Kontakte sind Games umso mehr ein Raum zur Begegnung und zur Kommunikation, eine gemeinsame, soziale Aktivität – aber natürlich auch immer wieder ein Reizthema. Die LAG Jugend & Film Niedersachsen lädt deshalb vom 05. bis zum 09. Oktober 2020 zu den „Game Days Digital“ ein, bei denen es wieder darum gehen soll, sich kreativ, kritisch, reflektiert, aber eben auch mit reichlich Spaß, den digitalen Games zu widmen. Es wartet eine spannende Mischung aus Game-Design Workshops und medienpädagogischen Fortbildungen. Abgerundet wird das Programm durch einen digitalen Elternabend, thematische Impulse und inhaltlich passende Streams. Alle Angebote der „Game Days Digital“ werden online stattfinden – im Rahmen von Plattformen wie Zoom, Discord oder Twitch. Eingeladen sind Jugendliche, Eltern, Großeltern, Fachkräfte der Jugend-Medien-Arbeit, Pädagog*innen aller Fachrichtungen, Studierende und sonstige Interessierte.

Call for Exhibitors for 4th BaselEduCa Expo

3 days 6 hours ago
The 4thInternational Education & Career Exhibition - BaselEduCa Expo 2021 will take place at Markthalle Basel in Switzerland. BaselEduCa Expo 2021 Exhibition is open for all interested visitors (10+) whose are studying at school, students, job seekers, school leavers, parents, teachers, working adults, members of the industry and the general public seeking education programs, language courses, exchange opportunities, trainings, scholarship and career opportunities. Entrance to 2 days Exhibition is free for visitors and guests, but if you also wish to be part of BaselEduCa Expo Conference & Welcome Day Apero, then we kindly ask you for registration please contact with us by email via writing your request to baseleducaexpo@ipdinstitute.ch.Visiting time is from 09:00 - 18:00 during 20 - 21 April, 2021.

Aktuelle Entwicklungen in der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern im Grundschulalter

3 days 7 hours ago
CDU, CSU und SPD haben sich in ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, bis 2025 einen individuellen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz für Kinder im Grundschulalter einzuführen. 2020 soll ein entsprechender Referentenentwurf vorgelegt werden. Die Landschaft der vorhandenen Angebote zwischen den Bundesländern ist enorm vielfältig, jedoch keineswegs bedarfsdeckend. Die aktuelle COVID-19-Pandemie hat gleichzeitig bereits vorher bestehende Handlungsbedarfe verschärft. Die Veranstaltung wird sich deshalb mit den voraussichtlich vorgelegten Eckpunkten für einen Referentenentwurf befassen. Falls diese nicht vorliegen, soll gleichwohl der Frage nachgegangen werden, wie es gelingen kann, bundesweit, verlässliche und qualitativ gute ganztägige Angebote der Erziehung, Bildung und Betreuung für Kinder im Grundschulalter zu schaffen. Dabei werden zum einen die Bedarfe der Kinder und Eltern in den Blick genommen. Zum anderen wird sich die Veranstaltung mit dem erforderlichen Zusammenspiel von Kinder- und Jugendhilfe und Schule befassen. Schließlich thematisiert sie die Herausforderungen, die sich für die verantwortlichen Akteure auf der örtlichen und der Landesebene stellen und welche Auswirkungen ein Rechtsanspruch auf die Systeme der Kinder- und Jugendhilfe und Schule haben wird.

Web-Talk: Vier Jahre OERinfo - und jetzt? Ergebnisse, Herausforderungen und die Zukunft von OER

6 days 8 hours ago
Am 31. Oktober 2020 endet nach vier Jahren der Förderzeitraum des BMBF-Projekts „Informationsstelle Open Educational Resources – OERinfo“. Ein breit aufgestelltes Team hat sich in dieser Zeit damit befasst, wie offene Bildungsmaterialien eingesetzt, verbreitet und entwickelt werden und hat dieses Know How für die Plattform OERinfo aufbereitet. Der Webtalk soll sowohl Rückblick, aber vor allem Ausblick darauf bieten, welches Potenzial in OER auch für die Zukunft steckt. Im Gespräch mit Expert*innen aus den Bildungsbereichen, Schule, Berufsbildung, Hochschule und Weiterbildung erfahren Sie, wie sich das Thema OER in den letzten Jahren etabliert hat. Was wurde erreicht, was hat überhaupt nicht geklappt? Welche Erwartungen und Bedürfnisse in Bezug auf offene Bildungsmaterialien sind immer noch unerfüllt? Brauchen wir OER überhaupt und wenn ja, warum? Diskutieren Sie mit den Expert*innen!

AdB-Online-Fortbildung: Vom Film lernen - Kameraperformance und soziale Interaktion online

1 week 4 days ago
Infolge von Covid-19 werden Präsenzveranstaltungen der politischen Bildung in Online-Seminare umgewandelt und ins Netz verlegt. Wie können wir trotz Bildschirmbarriere möglichst partizipativ arbeiten? Wie lässt sich trotz Bewegungslosigkeit Lebendigkeit herstellen? Wie können wir dennoch in Beziehung miteinander gehen, durchaus auch mit emotionaler Verbindlichkeit? Aus der Filmbranche lernen, heißt es hier. Denn auch Schauspieler_innen fühlen sich nicht immer nur pudelwohl, wenn die Linse einer Kamera auf sie gerichtet ist. Hier gibt es die Methoden, die seit Jahrzehnten erprobt sind und dabei helfen, vor der Kamera natürlich zu performen und mit Bildsprachen Stimmungen zu erzielen Unsere Referentin, vom Schauspiel kommend (Theaterpädagogik, Media-Acting, Schauspiel) und nun mehr und mehr in der außerschulischen politischen Bildungsarbeit tätig, stellt Methoden vor, die helfen ein Online Seminar in ein lebendigeres Medium zu verwandeln – eines, das wieder Erlebnis, Prozesse und Gruppendynamiken abbilden kann.Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 28. September 2020 verbindlich an.

AdB-Online-Fortbildung: Disability Mainstreaming - Inklusive und barrierefreie Online-Seminare

1 week 4 days ago
In den meisten Fällen werden Menschen mit Behinderung durch Barrieren behindert und nicht durch ihren Rollstuhl oder die fehlende Sehkraft. Die Zugänglichkeit von Angeboten sowie überhaupt von Bereichen des öffentlichen Lebens sind ein Menschenrecht. Menschen mit Behinderung überall mitzudenken und einzubeziehen wird unter den Begriff Disability Mainstreaming gefasst. Wie kann ich helfen, Barrieren abzubauen und Disability Mainstreaming zu verbreiten und so letztlich dazu beitragen, die Gesellschaft inklusiver zu machen? Unsere Referentin von SOZIALHELDEN e. V. weist auf typische Barrieren hin und vermittelt Ansätze, wie digitale Seminare barrierearm gestaltet und (bild-)sprachlich inklusiv beworben werden können. Die Fortbildung hilft dabei, neue Perspektiven einzunehmen, dadurch Probleme zu entdecken und Lösungen zu entwickeln. Dazu werden auch Inhalte aus dem Beratungsangebot von Leidmedien.de und aus der Fotodatenbank Gesellschaftsbilder.de vorgestellt.Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 15. September 2020 an.

AdB-Online-Fortbildung: "Flucht im Lebenslauf - Biografisches Lernen mit Jugendlichen"

1 week 4 days ago
Anhand des online wie offline verwendbaren Lernmaterials "Flucht im Lebenslauf" erläutert die Referentin, wie die Themen Flucht und Migration mit jungen Menschen rassismus- und antisemitismuskritisch behandelt werden können und damit ein Beitrag gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit geleistet werden kann. Weitere Informationen zum Lernmaterial sowie zur Referentin finden Sie auch auf der digitalen Bildungsplattform politischbilden.de: https://politischbilden.de/material/politischebildungzufluchtundmigration.Bitte bis zum 14. September 2020 verbindlich anmelden.

Internationaler Alphabetisierungstag 2020: Lesen und Schreiben Lehren und Lernen während der COVID-19 Krise und darüber hinaus

1 month ago
Am 8. September wird jedes Jahr daran erinnert, dass es in vielen Ländern immer noch ein Privileg ist, Lesen und Schreiben zu können. Die UNESCO hat diesen Tag zum Internationalen Alphabetisierungstag ausgerufen. Die internationale Alphabetisierungsarbeit zielt vor allem auf politische Maßnahmen zur Reduzierung des Analphabetismus, die Entwicklung von geeigneten Lehr- und Lernmaterialien und die qualifizierte Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Für die UNESCO ist Bildung der Schlüssel für nachhaltige menschliche Entwicklung und für die Überwindung von Armut. 2020 steht der Alphabetisierungstag weltweit unter dem Thema: 'Literacy teaching and learning in the COVID-19 crisis and beyond' - Lesen und Schreiben Lehren und Lernen während der COVID-19 Krise und darüber hinaus. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Rolle der Lehrenden und den Veränderungen in der Pädagogik. Die Internetseite informiert über Veranstaltungen, Konferenzen und Aktionen zum Internationalen Alphabetisierungstag. Die Internetseite der UNESCO informiert über Veranstaltungen, Konferenzen und Aktionen zum Internationalen Alphabetisierungstag.

Virtuelles Barcamp zum Deutschen Weiterbildungstag 2020/2021

1 month ago
Der Deutsche Weiterbildungstag ist eine gemeinsame Initiative verschiedener Verbände, Institutionen und Unternehmen der Weiterbildungsbranche. Die Veranstalter haben den Deutschen Weiterbildungstag 2020 in den  Deutschen Weiterbildungstag 2020-2021 umgewidmet und werden im September 2020  mit einem virtuellen BarCamp rund um die Fachkräftesicherung auf den Deutschen Weiterbildungstag im März 2021 einstimmen und die Brücke zu den Veranstaltungen im kommenden März schlagen. Die Organisatoren des Deutschen Weiterbildungstag haben in den letzten Wochen in puncto digitale Kommunikation eine Menge dazugelernt. Tools recherchiert und getestet, Konzepte entwickelt und auf die Nutzung virtueller Medien adaptiert. Entstanden ist ein Veranstaltungsformat, das durchaus Potenzial hat, dauerhaft Teil des Event-Portfolios des Deutschen Weiterbildungstages zu werden. Details zur der DSGVO-konformen Softwareapplikation und den Rahmenbedingungen werden nach und nach veröffentlicht. Eine Registrierung zum Barcamp ist ab Anfang September auf der Website möglich.

Autoritarismus - Herausforderungen für die Politische Bildung - Digitaler Tag der Politischen Bildung 2020

1 month ago
Das Erstarken rassistischer und menschenverachtende Denkmuster in der Gesellschaft ist spürbar. Immer wieder wird im öffentlichen Diskurs der Ruf nach einer starken Führung und einer starken Hand lauter. Die Demokratie und ihre Werte sind bedroht und der Autoritarismus erfährt eine neue Stärke. Immer wieder melden sich politische Bildnerinnen und Bildner, Lehrkräfte sowie Pädagoginnen und Pädagogen mit der Bitte um Unterstützung bei der unterrichtlichen Bearbeitung dieses Phänomens. Deshalb stellen wir das Thema Autoritarismus als Herausforderung für die Politische Bildung in den Fokus der Veranstaltung.

Call for proposals: IVETA Europe e-conference "TVET Online – A Sign of the Times?"

1 month 2 weeks ago
The first IVETA Europe regional online conference is a topical discussion of how the COVID-19 pandemic and its ramifications have changed the way education providers look at their delivery. As educational organisations rush to put their courses online, so as to provide continuity to their services, many questions have come up. Do educational organisations have the infrastructure and resources to handle a change of delivery mode? Do teachers have the pedagogic skills to teach online? Do they have the technical skills to design and upload these courses? What technology should be used? What about students who do not have access to or cannot afford the technology? Last but not least, can the vocational and hands-on nature of TVET education lend itself successfully to online delivery?

13. BilRess-Netzwerkkonferenz – Ressourcenbildung und Klimaschutz

1 month 2 weeks ago
Ressourcenschonendes Wirtschaften und die Senkung des Ressourcenverbrauchs in Industrieländern setzt eine entsprechende Bildung in allen Bildungsbereichen voraus. Bei der 13. virtuellen BilRess-Netzwerkkonferenz soll diskutiert werden, wie Klimaschutz und Ressourcenschutz zusammengehören und wie eine absolute Senkung des Ressourcenverbrauchs durch Bildung vorangetrieben werden kann. Dabei wird auch mitbetrachtet, wie eine Ressourcenwende zur Erreichung der Klimaschutzziele beitragen kann. Angebote und Projekte aus den vier Bildungsbereichen Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung zum Thema Klima- und Ressourcenbildung werden in einem Mix von Vorträgen und Workshops vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Kunstvermittlung im Museum

1 month 2 weeks ago
Diese Weiterbildung qualifiziert Teilnehmer/-innen für die kulturpädagogische Praxis in Kultureinrichtungen, Kitas, Ganztagsschulen und offener Kinder- und Jugendhilfe. Im Rahmen der Weiterbildung erwerben Sie eine grundlegende Qualifizierung in der Kulturellen Bildung – in Theorie und Praxis: Sie beschäftigen sich mit Werken der modernen und zeitgenössischen Kunst, werfen einen Blick hinter die Kulissen der Museen K20 und K21 und setzen sich mit Bildungskonzeptionen auseinander. Ausstellungsgespräche und Workshops bieten Ihnen die Gelegenheit, die Institution des Museums und ihre Vermittlungsansätze aus der Innenperspektive kennenzulernen und sie in Bezug zu Ihren beruflichen Kontexten zu setzen. Im Zusammenspiel von eigener ästhetischer Erfahrung und theoretischer Fundierung haben Sie die Möglichkeit, Kompetenzen für die eigene kulturpädagogische Praxis zu entwickeln oder auszubauen. Der Fokus liegt dabei auf der Erarbeitung einer eigenen pädagogischen Position, einer reflexiven Haltung und einem lebendigen kollegialen Austausch.

Regionalkonferenz Baden-Württemberg: Informelle Kompetenzen erkennen und gemeinsam fördern

1 month 2 weeks ago
Weiterbildung und lebenslanges Lernen gewinnen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Laufend werden die Anforderungen an Arbeitnehmer aller Qualifikationsstufen erweitert und verändert, und oftmals sind neben den formellen Qualifikationen auch immer häufiger sogenannte informelle Kompetenzen von zunehmender Bedeutung. Mit dem Projekt „Upskilling4all“ hat es sich Baden-Württemberg mit einem einzigartigen Kooperationsmodell zum Ziel gesetzt, eben jene Kompetenzen und Qualitäten zu erfassen und gezielt zu fördern.Im Rahmen der Konferenz werden Praxisbeispiele des Projekts „Upskilling4all“ vorgestellt und das Projekt wird in den Kontext neuerer europäischer Entwicklungen im Bereich der Anerkennung informell erworbener Kompetenzen und der europäischen Agenda für Erwachsenenbildung eingeordnet.

Jahrestagung der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung - Erwachsenenbildung in internationalen Perspektiven: Grenzen und Chancen

1 month 2 weeks ago
Die Professur für Weiterbildung und lebenslanges Lernen und die Professur für Erwachsenenbildung der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg sowie der Sektionsvorstand laden Sie herzlich ein vom 15. bis 17. September 2021 an der Sektionstagung der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung teilzunehmen.Die Sektionstagung gilt als Ersatz für die diesjährig aufgrund von Covid-19 ausgefallene Tagung.

Bitkom Bildungskonferenz

2 months 1 week ago
Digitale Technologien erlangen einen immer höheren Stellenwert in allen Lebensbereichen. Diese rasant voranschreitende Entwicklung erfordert den Erwerb digitaler Kompetenzen in der gesamten Bildungskette, vom Kindergarten bis ins Alter. Um ein zielgerichtetes digitales Bildungsangebot zu entwickeln, muss der Ausbau von Infrastrukturen vorangetrieben werden. Aber auch die Erstellung passender Bildungskonzepte sowie die Aus- und Fortbildung des Lehrpersonals sind essentiell.  Herausforderungen im Digitalisierungsprozess sollten Schulen, Universitäten und Unternehmen nicht alleine meistern müssen. Starke Kooperationen für einen nachhaltigen Wissenserwerb sind gefragt. Auf der Bitkom Bildungskonferenz diskutieren am 14. September 2020 mehr als 300 Teilnehmer aus Politik, Bildungspraxis, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über die Bildung der Zukunft.

ConSozial 2021 – Deutschlands größte KongressMesse der Sozialwirtschaft

2 months 1 week ago
Der Kongress der ConSozial bietet Fach- und Führungskräften Vorträge aus 9 Themenfeldern. Das Spektrum reicht von der Kinder- und Jugendhilfe über Personalentwicklung bis hin zu Hilfen für ältere Menschen. In Tandem-Vorträgen berichten soziale Organisationen und gewerbliche Unternehmen von gemeinsam realisierten Projekten.Im Messebereich der ConSozial stellen Aussteller ihr Serviceangebot vor. Besucher*innen bekommen einen Marktüberblick sowie praxisrelevante Lösungsansätze an die Hand.Neben dem Besuch von Vorträgen, Workshops oder der Messe bleibt genügend Zeit, sich fachlich auszutauschen und Visionen zu entwickeln – auch über das eigene Arbeitsfeld hinaus.

Zwischen Akademisierung und Schnellbesohlung: Strategien der Fachkräftegewinnung und -bindung für KiTas

2 months 1 week ago
Der Fachkräftemangel nimmt in den Kindertagesstätten immer dramatischere Formen an und bis 2025 wird sich die Situation deutlich weiter verschärfen: GEW, DJI oder prognos prognostizieren bis 2025 einen Fehlbedarf von 200.000 – 500.000 frühpädagogischen Fachkräften. Intensiv werden entsprechend auf politischer und fachlicher Ebene Maßnahmen diskutiert, um den Fachkräftemangel zu beheben – von der bezahlten dualisierten Ausbildung über Quereinsteigermodelle und die Erweiterung der Fachkräftekataloge bis hin zu verkürzten Ausbildungszeiten.Auf der nifbe-Fachtagung sollen die aktuelle Situation konkret beleuchtet verschiedene Strategien der Fachkräftegewinnung und -bindung vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden.

Microsoft 365 in Bildungseinrichtungen richtig lizenzieren

2 months 1 week ago
Die richtige Lizenzierung von Software in Schulen stellt eine große Herausforderung dar. Software-Piraterie ist eben kein Kavaliersdelikt, die Lizenzen aber oft sehr teuer. Mit dem FWU-Vertrag steht den Bildungseinrichtungen für die Microsoft-Lizenzen ein komfortables Paket zur Verfügung. Dieses beinhaltet nicht nur das Office-Paket in unterschiedlichen Varianten sondern auch andere Microsoft-Produkte. Folgende Fragen werden erörtert: Was bekomme ich beim Abschluss eines FWU-Vertrages?; Software mieten oder kaufen – welches ist das richtige Modell für meine Schule?; Private Nutzung der Schullizenzen – geht das?; Und was ist mit den Schülern? – Nutzung der Schullizenzen auf privaten Schülerrechnern?; Was muss ich beim Datenschutz beachten? Im Rahmen des Webinars werden Antworten auf diese Fragen gegeben und es wird aufgezeigt, welchen Nutzen die Schulen von einem FWU-Vertrag haben können.