DBS - Erwachsenenbildung

Lernergebnisse in der digitalen Berufsbildung - Internationale ECVET-Fachtagung

4 days 14 hours ago
Am 3. Dezember 2020 findet von 10:00 bis 13:00 Uhr die vierte internationale ECVET-Fachtagung statt. Sie wird von der österreichischen Nationalagentur organisiert. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Thema digitale Berufsbildung. Die Veranstaltung wird passend zum Thema virtuell durchgeführt. Lernergebnisse sind ein zentrales Element europäischer Transparenzinstrumente, wie ECVET oder NQR. Lernergebnisorientiertes Unterrichten hat auch im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Durch die Covid-19-Pandemie werden immer mehr Lernergebnisse im virtuellen Raum vermittelt, deren Erwerb nun auch digital festgestellt werden muss.

Patientin Erde! Aufgaben der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung angesichts der Klimakrise

1 week ago
Wie muss eine solche Gesellschaft aussehen, die in einer gemeinsamen Verantwortung für die Welt die Gründe für die Klimakrise analysiert und beseitigt? Welchen Beitrag kann bei diesem Diskurs die katholisch-soziale politische Jugend- und Erwachsenenbildung leisten? Mit welchen Methoden und Kursangeboten kann die katholisch-soziale politische Jugend- und Erwachsenenbildung die Menschen in die Lage versetzen, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen? Wie können Jugendliche lernen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen besser einzuschätzen und gegebenenfalls zu verändern? Diese Fragestellungen sollen im Rahmen dieser Jahrestagung mit Vertreter/-innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Jugendbewegungen und -organisationen diskutiert werden. Dabei soll der Gerechtigkeitsdiskurs mit dem ökologischen Diskurs verbunden werden: Die Überbeanspruchung unseres Planeten hängt mit der Ungerechtigkeit gegenüber den Armen zusammen und müsse – so Papst Franziskus – in Form einer „ganzheitlichen Ökologie“ betrachtet werden.

Zukunft können - Zukunftszentrum in der Uckermark

1 week 4 days ago
Das Zukunftszentrum Brandenburg kommt in die Uckermark und geht vor Ort in den Austausch, denn der digitale Wandel betrifft immer mehr Unternehmen. Arbeit muss anders organisiert werden, Zusammenarbeit verändert sich und digitale Medien halten immer mehr Einzug in den Arbeitsalltag. Auch Lernen und Weiterbildung im Betrieb unterliegen dem Wandel und können zunehmend digital erfolgen. All diese Veränderungen stellen Unternehmen und Beschäftigte vor neue Herausforderungen, die sie meistern müssen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Das Zukunftszentrum Brandenburg unterstützt Sie dabei. In der anstehenden regionalen Veranstaltungsreihe werden erste Fragen zum digitalen Wandel mit den Teilnehmenden gemeinsam beantwortet. Dabei erhalten sie erste Einblicke in mögliche Veränderungspotenziale im Betrieb und lernen die Angebote des Zukunftszentrums Brandenburg kennen.

Zukunft können - Zukunftszentrum in der Lausitz

1 week 4 days ago
Das Zukunftszentrum Brandenburg kommt in die Lausitz und geht vor Ort in den Austausch, denn der digitale Wandel betrifft immer mehr Unternehmen. Arbeit muss anders organisiert werden, Zusammenarbeit verändert sich und digitale Medien halten immer mehr Einzug in den Arbeitsalltag. Auch Lernen und Weiterbildung im Betrieb unterliegen dem Wandel und können zunehmend digital erfolgen. All diese Veränderungen stellen Unternehmen und Beschäftigte vor neue Herausforderungen, die sie meistern müssen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Das Zukunftszentrum Brandenburg unterstützt Sie dabei.

Virtuelle Abschlussveranstaltung des Leuchtturmprojekts „Queraufstieg Berlin"

1 week 4 days ago
Das Projekt „Queraufstieg Berlin“ hat Wege erprobt, wie Studierende, die ihr Studium abbrechen wollen und solche, die diesen Schritt vollzogen haben, für eine Beratung erreicht werden können. Außerdem war es das Ziel, die Möglichkeiten der beruflichen Bildung als gleichwertige Alternative darzustellen. Praxiserprobte Konzepte und (digitale) Lösungen werden vorgestellt und mit einem bundesweiten Publikums- und Expert/innenkreis diskutiert. Am Vormittag wird der Blick auf den Studienabbruch und den Übergang in die berufliche Bildung gerichtet. Dabei kommen Vertreter/innen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (SenIAS) sowie des Projektteams von „Queraufstieg Berlin“ zu Wort. Anschließend finden parallel drei Workshops statt. Die Themen: „Trends in der Beratung: Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung“, „Frühwarnsystemen an Hochschulen“ und „Stärken von Studienabbrecher/innen erkennen: Assessment in der Beratung und im Betrieb“.

Was ist menschenwürdige Altenpflege in der digitalen Gesellschaft?

1 week 4 days ago
In Deutschland gibt es ca. 3,7 Millionen Pflegebedürftige, davon lebt etwa ein Viertel in Heimen. Die große Mehrheit wird zuhause betreut – von externem Pflegepersonal oder von Familienangehörigen, zumeist Töchtern und Schwiegertöchtern. Seit einiger Zeit wird diskutiert, inwiefern „Assistenten“ mit Künstlicher Intelligenz in der Pflege helfen können. Doch wenn Roboter Zuwendung spenden, weil Pfleger keine Zeit dafür haben, stellt sich die Frage, ob dies noch menschenwürdige Pflege sein kann. Noch mehr nach den Erfahrungen in der Corona-Epidemie müssen wir uns fragen: Wie sieht gute, menschliche Altenpflege aus? Und was sagt der Umgang mit pflegebedürftigen Menschen über unsere Gesellschaft und ihre Wertvorstellungen aus?

VET Excellence Award Nominees Celebration and Closing Ceremony

1 week 4 days ago
This event will showcase the excellence, quality, attractiveness and benefits of VET. Excellence in VET Awards will be presented in four categories: Companies and Learners, VET Innovators, European Funding for Excellence, and European Agencies. The closing ceremony will offer a dynamic and entertaining wrap-up with high-level speakers, the Week’s Ambassadors, and testimonies from previous Award winners.

OEB 2020 The global, cross-sector conference on technology supported learning and training

1 week 4 days ago
In 2020, The OEB Global Virtual Experience creates new ways to learn, be inspired, engage, share, collaborate, meet and network online.A unique conference programme fosters exchange on the most important developments and trends that shape the future of learning in the corporate, education and public service sectors. Over 50 sessions offer delegates the chance to take part in an entire week of knowledge sharing. All sessions will be available on demand for 3 months after the event.

Digitale Transformation und Empowerment: Mit Schwung zu neuen Ufern! - Die VIWIS-Tagung für digitales Lehren und Lernen

1 week 6 days ago
Von der Schwierigkeit digitaler Veränderungsprozesse zum rasanten Wandel! In Vorträgen und Workshops werden die Themen Nachhaltigkeit und Transferstärke in den Blick genommen unter anderem mit Andreas Kambach zu  Lerntypen und adaptives Lernen. Zum Abschluss geht es dann noch um den ganz persönlichen Weg nach der Krise: „Change Dich selbst! Empowerment für Personalentwickler.“

"Wirklichkeiten gestalten - Regeln brechen"

1 week 6 days ago
Wie lassen sich spannende Jugendmedienprojekte jenseits etablierter Genre- und Mediengrenzen verwirklichen? »Wirklichkeiten gestalten«, die Fachtreffen-Reihe der LAG Jugend & Film Niedersachsen, widmet sich dem Experimentieren mit neuen medialen Formaten in der kulturellen Jugendbildung. Die vierte Ausgabe am 28. und 29. November bleibt diesem Motto treu. Es wird um das Brechen der gewohnten Regeln gehen – darum, wie man jenseits etablierter Genre- und Mediengrenzen spannende Jugendmedienprojekte verwirklichen kann, die Medientypen, Methoden und Herangehensweisen wild mischen und dadurch zusätzliche Gestaltungsebenen und Erzählperspektiven schaffen: mit bewegten und bewegenden Bildern. Crossmedial, aber nicht egal. Vielseitig, aber nicht beliebig. Bei der Tagung wird dazu einerseits in Workshops das relevante Handwerkszeug vermittelt, also neue konkrete Methoden und Werkzeuge für innovative Jugend(Medien)Arbeit mit Filmkamera, Gaming-Software, Makerspaces, Augmented Reality und Co. Andererseits geht es um den Austausch untereinander und das gemeinsame Spinnen neuer Crossover-Projektideen jenseits bekannter Grenzen und Systeme. Die Tagung findet als Onlineveranstaltung über Zoom statt.

OEGLOBAL 2020

2 weeks ago
Die OEglobal ist eine Konferenz, die ausschließlich der offenen Bildung gewidmet ist. Unter dem Motto "Connecting the global open education community" findet die OEglobal 2020 als Online-Konferenz statt. Die Taipei Medical University (TMU), Taiwan, ist Gastgeberin der diesjährigen Konferenz. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 35 Ländern sind eingeladen, über offene Bildung zu diskutieren.

DN Unlimited 2020: Europas größte Fachkonferenz für Data Science

2 weeks 4 days ago
Die DN Unlimited 2020 Conference, Europas größte Fachkonferenz für Data Science & AI, wird vom 18. bis 20. November erstmals virtuell stattfinden. Das Thema der sechsten Ausgabe lautet “Data Science Unlimited” und bringt wie jedes Jahr ein globales Publikum aus Daten-WissenschaftlerInnen, AkademikerInnen, namhaften UnternehmerInnen und InnovationsführerInnen aus der Wirtschaft zusammen. Mit dem Launch einer digitalen Netzwerkplattform erwartet die Konferenz einen neuen Rekord von über 5000 Teilnehmern. Die Besucher der virtuellen Konferenz erwarten Keynotes von Experten aus der Branche, Podiumsdiskussionen zu innovativen und spannenden Themen. Zudem besteht die einzigartige Möglichkeit an vielen weiteren virtuellen Aktivitäten wie Networking- und Matchmaking-Sessions sowie Workshops teilzunehmen. Data Natives bietet eine Plattform für den Austausch unter Experten: Speaker wie Christopher Wiggins (Chief Data Scientist, The New York Times), Lubomila Jordanova (CEO & Gründerin, Plan A), Angeli Moeller (Bayer AG, Leiterin Global Data Assets), Jessica Graves (Gründerin & Chief Data Officer, Sefleuria) und viele weitere werden die virtuelle Bühne betreten, um über den wachsenden Drang nach globaler Datenkompetenz, den Aufbau einer Datenkultur für eine agile Unternehmensentwicklung sowie die Ressourcen zur Verbesserung sozialer Ungleichheit zu sprechen.

Seismo Livestream an den digitalen Buchtagen Schweiz 2020: Soziale Grundfragen in Zeiten der Krise

2 weeks 5 days ago
Die Moderatorin Monika Dommann, Historikerin an der Universität Zürich, spricht mit Sandro Cattacin, Soziologie Universität Genf und Pascal Maeder, Leiter Wissenstransfer am Nationalen Forschungsschwerpunkt LIVES. Alle drei sind Autor*innen von Büchern, die sich mit gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzen. Sie diskutieren über die COVID-19-Pandemie, Menschenrechte, Sozialpolitik, machen historische Bezüge und zeigen gesamtgesellschaftliche Zusammenhänge auf.‍

Gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen: Austausch und Wissenstransfer von Projekten zur Digitalisierung und Partizipation in der Erwachsenenbildung

2 weeks 5 days ago
Die Veranstaltung stellt bundesweite und brandenburgische (Modell-)Projekte zur Diskussion, die sich mit den gesellschaftlichen Herausforderungen von Digitalisierung des Lehrens und Lernens und Demokratiebildung/ Partizipation befassen. Neben Fachbeiträgen zu digitaler Bildungsarbeit, Demokratiebildung und der Professionalisierung von Lehrenden in der Weiterbildung werden in Themenrunden ausgewählte Modellprojekte aus Brandenburg vorgestellt. Auf der Tagung werden Erfahrungen in den Projekten, eingesetzte Methoden und Vorstellungen zum Wissenstransfer thematisiert.

"Vision Kino 20" - Kongress für Filmbildung

3 weeks 5 days ago
Der 8. Kongress „Vision Kino 20 – Impulse für die Filmbildung im Blickfeld Europas“ vom 25. bis 27. November 2020 muss auf 2021 verschoben werden. Grund ist die aktuelle Corona-Verfügung der Landeshauptstadt Erfurt, die eine Durchführung unmöglich macht. Die bundesweit wichtigste Konferenz zur Filmbildung findet voraussichtlich im Juni 2021 und weiterhin in enger Kooperation mit bundesweiten und Thüringer Partnerinstitutionen in Erfurt statt.Der diesjährige Europa-Blickpunkt im Zuge der deutschen EU-Ratspräsidentschaft wird jedoch nicht nur mit ins nächste Jahr genommen, es werden dazu zwei Online-Module am 26. November 2020 angeboten. Auch die Verleihung des Drehbuchpreises ‚Kindertiger‘ soll am 25. November in kleinerem Rahmen und mit Übertragung im Internet stattfinden.

«Future Talk 2020» – Bildung in Zeiten der neuen Normalität

3 weeks 6 days ago
An der Veranstaltung diskutieren internationale Experten und Expertinnen über die Funktion von Bildung in einer sich verändernden Gesellschaft.  «Future Talk 2020» beinhaltet drei Hauptveranstaltungen: «STEAM 4 Education» , «Green Education» und «Artificial Intelligence» . Bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Bildung und Gesellschaft erörtern, welche Rolle «Bildung» als grundlegendes und verbindendes Element von Gesellschaft, Wirtschaft und Ökologie spielt. Dabei stehen aktuelle Herausforderungen wie Disruption, digitaler Transformation und die aktuelle Pandemie im Fokus.Im Rahmen der «Agenda 2030» hat die Generalversammlung der Vereinigten Nationen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG, Sustainable Development Goals) definiert. Im Rahmen von «Future Talk 2020» wird diskutiert wie diese Ziele sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene erreicht werden können. Zu den Zielen gehören nachhaltige Entwicklung und Bildung in Zeiten einer neuen Normalität. Die Konferenz ist nicht nur ein «Future TALK», sondern auch eine «Future ACTION».

Lern- und Trainingsprozesse: VR/AR (XR) upskilling-Wochen

4 weeks ago
Lernen mit immersiven Medien - also 360-Grad-Videos/Fotos, Virtual Reality (VR) oder Augmented Reality (AR) wird immer interessanter. Dabei ist es längst nicht mehr nur ein Trendthema. Hierzu bietet das Institute for Immersive Learning vom 16.11.2020 bis zum 26.02.2020 verschiedene upskilling-Angebote als Online Workshop‘s, Online Zertifizierungen und Online Masterclass.

Upload-Powerwoche: Tägliche Webinare rund um die digitale Aus- und Weiterbildung

4 weeks ago
Die Webinare richten sich sowohl an Ausbildungs- als auch an Weiterbildungsverantwortliche. So erfahren die Teilnehmenden beispielsweise im Rahmen eines Webinars, wie sie schnell ins eLearning einsteigen und digitale Lerninhalte ganz unkompliziert selbst erstellen können. Ausbilder*innen erhalten Tipps, wie sie ihre Azubis individuell fördern und diese als Lernbegleiter beim selbstgesteuerten Lernen effizient unterstützen können. Weitere Webinare beschäftigen sich mit der Nutzungssteigerung von digitalen Lernmedien und dem Einsatz von Personas im eLearning.Die Webinare der UPLOAD! Powerwoche auf einen Blick:Montag, 16.11.2020 von 12 bis 13 Uhr: Dagmar Rostek & Lisa Eisele, inside - "Check In: Erfolgreich, einfach und effizient mit eLearning starten."Dienstag, 17.11.2020 von 10 bis 11 Uhr: Melanie Stöcker & Georgios Sotiriou, Cornelsen eCademy - "Individuelle Förderung mit einem Klick"Mittwoch, 18.112020 von 10 bis 11 Uhr: Alina Glüsenkamp, Cornelsen eCademy - "eCademy Lerncamp: Selbstgesteuertes Lernen als LernbegleiterInnen unterstützen"Freitag, 20.11.2020 von 10 bis 11 Uhr: Alina Wennemann, inside - "Keiner nutzt mein Lernmedium – Was kann ich tun?"

auxilias - nutzerzentrierte Lernumgebung auf Basis von ILIAS 6

4 weeks ago
Die neue Bedienoberfläche in ILIAS 6 führt die Anwender in eine neue Dimension der Nutzererfahrung. Unter Leitung des ILIAS-Teams der Uni Bern, mit Unterstützung eines Teams aus erfahrenen UI-Experten und mit empirischen Analysemitteln ist ILIAS 6 noch kompakter, einfacher und mobiler geworden und bietet einen großen Funktionsumfang. Mit Hilfe des User Experience Designers Simon Obitz hat die Kröpelin Projekt GmbH sich auf den Weg gemacht, mit "auxilias" ein Konzept zu entwickeln, das diesen Funktionsumfang weiter auf die Bedürfnisse typischer Anwendergruppen im Corporate-Umfeld zuschneidet. Das komfortable Lernerlebnis des Nutzers steht hier im Fokus. Dafür hat das Unternehmen ILIAS 6 um zusätzliche nutzerfreundliche Gestaltungselemente und Plugins erweitert.

Vielfältige Familien: Elternschaft und Familie/n jenseits von Heteronormativität und Zweigeschlechtlichkeit

4 weeks ago
Für die gegenwärtigen Verhandlungen von Familie, Verwandtschaft und Elternschaft sind verschiedene Aspekte besonders prägend: Neben sozialen und kulturellen Entwürfen von Näheverhältnissen und Wahlverwandtschaften spielen auch neue Reproduktionstechnologien und die dadurch vermittelte Vorstellung von ,genetischer Wahrheit‘ eine zentrale Rolle. Eine Verengung auf leiblich-genetische Verwandtschaft steht der Anerkennung von sozialer und rechtlicher Elternschaft dabei möglicherweise entgegen. Angesichts der wachsenden Bedeutung neuer Reproduktionstechnologien sind Debatten über einander widersprechende Konzepte, über Normen und Praktiken, Chancen und Risiken, Anerkennung und Erfahrungen daher drängender denn je. Im Fokus der Tagung stehen Verwandtschaftsbeziehungen, Familiengründungen und Elternschaften jenseits von heterosexueller Norm und Zweigeschlechtlichkeit.