Für Wissenschaft

Zu diesen Terminen sind alle Forschenden eingeladen, die sich mit bildungswissenschaftlichen Themen in einer digitalisierten Welt auseinandersetzen.


BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2020: Forschung – Praxis – Politik

Als Hinführung zum "Bildungsdialog 2021: Forschung - Praxis - Politik" werden hier von Juni 2020 bis Mai 2021 sukzessive Kurzinterviews mit den Referierenden der Veranstaltung veröffentlicht. Mit diesem Format wollen wir auf die verschiedenen Thematiken des Bildungsdialogs aufmerksam machen, welche dann 2021 in Präsenz gemeinsamen mit Bildungsforschung, -praxis und Politik diskutiert werden.

dbb forum berlin

Bis


BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Forschung trifft Praxis

Im Rahmen dieser Videoreihe werden Akteure aus Bildungsforschung und -praxis vorstellen, wie bestimmte digitale Praktiken einerseits in der Bildungspraxis bereits ganz konkret für Lernszenarien genutzt und andererseits wissenschaftlich erforscht und weiterentwickelt werden.

Bis


BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung (WS20/21)

Das Metavorhaben veranstaltet die Online Ringvorlesung „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“.

In wöchentlichen Online-Sitzungen stellen aktuelle Projekte der Förderlinie ihre Forschungsprojekte vor.

Eines der Ziele der Ringvorlesung ist es, alle Projekte der Förderlinie zu einem Austausch über Fragen der Bildungsforschung anzuregen. Explizit eingeladen sind auch Akteure aus Wissenschaft und Praxis, die sich für Fragen der Digitalisierung in ihren Bildungsbereichen interessieren. 

Die Ringvorlesung zum Wintersemester 2020/21 findet wöchentlich um 15:00 Uhr an insgesamt 13 Terminen online statt. Die Vorlesung besteht aus einem 15 bis 30-minütigen Input aus einem Projekt mit einer anschließenden Diskussion mit den Teilnehmenden. Als Software für die Online-Sitzungen wird Adobe-Connect verwendet

Online Vorlesung

Bis


Offene Sprechstunde Forschungsdatenmanagement

Einen unkomplizierten offenen Austausch zu Themen des Forschungsdatenmanagements bietet Ihnen unser neues Format: eine offene Sprechstunde in Form einer Videokonferenz. Ob Forschungsdaten, Datenschutz oder Datendokumentation – Sie können Ihre Themen einbringen und mit uns diskutieren. Grundlegende Fragen von Nachwuchsforschenden sind dabei genauso willkommen wie spezifische Fragen von erfahrene*n Kolleg*innen.

Digital

Bis


BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2021: Forschung – Praxis – Politik

Der Bildungsdialog.Digital 2021 soll den Austausch zwischen Akteuren aus Forschung, Praxis und Politik stärken. In den verschiedenen Sessions kommen Wissenschaftler/innen und Personen zusammen, die politische und strategische Verantwortung tragen und einen übergeordneten Blick auf die Bildungspraxis mitbringen. Es sollen grundsätzliche und aktuelle Fragen im Kontext von Bildung und Digitalisierung diskutiert werden sowie die Ausrichtung der aktuellen Maßnahmen reflektiert und diskutiert werden.

 

 

 

dbb forum berlin, Friedrichstraße 169, 10117 Berlin

Bis


Tagung: Professionalisierung für die Digitale Grundbildung Herausforderungen, Handlungsstrategien, Gelingensbedingungen

Im BMBF-Forschungsprojekt P3DiG wurden in den letzten drei Jahren die Bedingungsgefüge zur Umsetzung einer Digitalen Grundbildung untersucht. Im Rahmen dieser Abschlusstagung werden Ergebnisse des Projekts präsentiert und diskutiert. Zugleich dient die Tagung der Schaffung eines Überblicks über aktuelle Maßnahmen der digitalen Bildung in Deutschland, sowohl aus praktischer als auch aus theoretischer Perspektive. Besondere inhaltliche Schwerpunkte werden die Themengebiete Digitale Bildung und Allseitige Bildung (Grundschulverband Baden-Württemberg) sowie Digitale Medien im Sachunterricht (GDSU - AG Medien und Digitalisierung) bilden.

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, University of Education, Zentrum für Medienbildung, Oberbettringer Straße 200, D-73525 Schwäbisch Gmünd

Bis


Ed Tech Research Forum #2021

Das 2. Ed Tech Research Forum #2021 soll erneut laufende Projekte aus den BMBF-Förderlinien zum Rahmenprogramm “Empirische Bildungsforschung” vorstellen und in den Austausch bringen. Darüber hinaus ist geplant, dass die Konferenz das Thema Wissenschaftskommunikation und damit die Frage aufnimmt, wie sich die Bildungsforschung hier strategischHinter positionieren kann.

Bis