DBS - Frühe Bildung

Programm der FU Berlin zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz

1 week 3 days ago
In Kooperation mit den BERLINER LESEPATEN des VBKI Berlin, der Bürgerstiftung Berlin, LesArt e.V., der Stiftung Lesen, dem Bundesverband Leseförderung e.V. (BVL) und der Akademie für literale und mediale Bildung bietet das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin das 28. Programm „Zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern“ an. Es enthält rund dreißig, sehr praxisbezogene Seminare und Workshops u. a. zur Förderung der Lesemotivation und zu den Themen Spracherwerb, Sprachentwicklung und „Mehrsprachigkeit als Chance“. Eine neu vereinbarte Kooperation mit dem Bundesverband Leseförderung e.V. (BVL) und der Akademie für literale und mediale Bildung ermöglicht die Anerkennung der Veranstaltungen als Bausteine für die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des BVL. Die Weiterbildungen richten sich an alle, die in unterschiedlichen Institutionen und Funktionen ein gemeinsames Ziel verfolgen: Kinder beim Erwerb von Lese- und Sprachkompetenz zu unterstützen, und das auch verstärkt in Bezug auf digitale Formate.

Fortbildungsprogramm der Akademie für Leseförderung Niedersachsen

3 weeks 1 day ago
Das Fortbildungsprogramm der Akademie für Leseförderung Niedersachsen richtet sich an Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken und Kitas sowie an Ehrenamtliche in Niedersachsen. Die meisten Fortbildungen werden im Rahmen der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des Bundesverbandes Leseförderung anerkannt. Auf Anfrage führen die Mitarbeiterinnen der Akademie für interessierte Einrichtungen Fortbildungen und Workshops auch vor Ort durch. Die Themenschwerpunkte sind: aktuelle Kinder- und Jugendliteratur, Lesekultur in der Schule, Lesen und Heterogenität, Lesen und Medien. Termine und Anmeldeformulare stehen auf der Website der Akademie zur Verfügung. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Niedersachsen haben Priorität. Freie Plätze werden gern an Anmeldungen aus anderen Bundesländern vergeben.Termine:16.06.2022 - Osnabrück: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 02.06.2022)23.06.2022 - Braunschweig: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 09.06.2022)30.06.2022 - Göttingen: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 16.06.2022)23.08.2022 - Oldenburg: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss:11.08.2022)30.08.2022 - Lüneburg: Ehrenamtliche Leseförderung – Modul 1 und 2 (Anmeldeschluss: 16.08.2022)

3. Fachtagung des Bundesverbandes Leseförderung e. V.

3 weeks 4 days ago
Vom 10. bis zum 12. Juni 2022 veranstaltet der Bundesverband Leseförderung e.V. (BVL) in Kooperation mit der Akademie für Leseförderung im Stephansstift (ZEB) in Hannover seine dritte Fachtagung. Mit dem Tagungsthema „Das Lesen leben“ wollen die Veranstalter zur kreativen Literaturvermittlung in Kindergarten, Schule, außerschulischer Kinder- und Jugendbildung, Buchhandel und Bibliothek anregen und Impulse zur Auseinandersetzung mit dem Wert einer qualifizierten Leseförderung setzen. In Vorträgen und Workshops werden die Potenziale wirksamer Vermittlungsmethoden vorgestellt. Die Fachtagung ist anerkannter Baustein der BVL-Qualifizierung Lese- und Literaturpädagogik. Programm und Anmeldeformular stehen auf der BVL-Website zur Verfügung. Anmeldeschluss ist am 6. Juni 2022.

Digitale Fachtagung „Wer bestimmt hier eigentlich? – Demokratie in Kita-Teams gestalten“

3 weeks 5 days ago
Im Rahmen der Fachtagung werden die Teilnehmer*innen angeregt, ihre eigene Rolle und Haltung im Team zu reflektieren und Demokratie im Team als Querschnittsthema des Arbeitsfelds Kita zu begreifen. In Vorträgen und Workshops wird praxisnah aufgezeigt, wie Ermöglichungsräume für ein demokratisches Miteinander im Kita-Team geschaffen werden können.Die Fachtagung richtet sich an Fach- und Leitungskräfte sowie Multiplikator*innen aus dem Arbeitsfeld der evangelischen und katholischen Kindertagesbetreuung. Programmpartner*innen, die im Bundesprogramm Demokratie leben! gefördert werden, sind ebenfalls herzlich willkommen.

Wie Räume entstehen. (Ge-)Schichten von Raumqualitäten und Raumerfahrungen in Kindertagesstätten

1 month ago
KiTa-Räume sind nicht einfach eine vorhandene, materielle Umgebung. Als Orte des Aufwachsens von Kindern kommt ihnen eine besondere Bedeutung zu. Sie werden geplant, gestaltet und jeden Tag von Kindern erfahren. KiTa-Räume, ob drinnen oder draußen, sollen anregende Bildungs- und Erfahrungsräume sein. Ein Fachtag über die Entstehung von Räumen und ihre Qualitäten. Durch den Wechsel von Perspektiven auf KiTa-Räume, zwischen Bauplänen, pädagogischen Konzeptionen, absichtsvollen Raumgestaltungen und Beobachtungen aus dem Alltag werden verschiedene Schichten von Raumqualitäten erschlossen.Ein Fachtag für alle, die einen anderen Blick auf Raumqualitäten und Erfahrungsräume in KiTas werfen und daraus Anregungen für Raumgestaltungen gewinnen wollen – Einrichtungsleitungen und Trägervertreter*innen, Fachbereichsleitungen, Fachberatungen, Aus- und Weiterbildungsstellen, pädagogische Fachkräfte, Auszubildende und Studierende.

didacta – die Bildungsmesse 2022 mit dem Deutschen Bildungssserver

1 month ago
Der Deutsche Bildungsserver präsentiert sich vom 7. bis 11. Juni auf der Didacta2022 in Köln. Für diejenigen, die uns dort (Halle 7.1, Stand C 70) kostenfrei besuchen möchten, haben wir ein Gewinnspiel organisiert: Die ersten zehn, die eine Quiz-Frage bis 30. Mai 2022 richtig beantworten – Mail an schumann@dipf.de – erhalten einen Eintrittscode für die Didacta. Die Quizfrage steht in der Rubrik 2 des DBS Newsletter Nr. 10/2022, der am 25.5.2022 erscheint. "didacta - die Fachmesse für alle Bildungs-Perspektiven" – so lautet das Motto der didacta 2022. Der persönliche Austausch bleibt für die didacta ein wichtiges Element sagen Partner und Aussteller und deshalb wird die nächste didacta wieder als Präsenzmesse im Juni 2022 in Köln stattfinden. Die didacta führt als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse jährlich Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen.

Jahrestagung des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien

1 month 1 week ago
„Nichts für Kinder? Polarisierende Kinder- und Jugendbücher als Herausforderung“ lautet das Thema der SIKJM-Jahrestagung, die am 21. September 2022 im Volkshaus Zürich stattfindet. - Zu brutal, zu traurig, zu politisch, zu wirklichkeitsfremd, zu dunkel, zu wenig divers? Erwachsene haben klare Vorstellungen davon, wie Literatur für Kinder und Jugendliche sein soll und was sie auf keinen Fall darf. Brechen Geschichten mit Konventionen, eigenen Normen und Erwartungen, stoßen sie auf Widerstand - und oft auch auf Ratlosigkeit. Woher aber kommen diese Vorstellungen, was kindgemäß ist und was nicht? Was bedeuten sie für Kinder- und Jugendliteraturschaffende? Wie bilden Texte und Bilder auch vermeintlich schwierige Themen ab? Und wie gehen Vermittlerinnen und Vermittler mit ihnen um? Was abschreckt oder anstößt, kann den Blick weiten und regt zur Auseinandersetzung an.Die Tagung soll die Neugier wecken am permanenten Auslotungsprozess darüber, wie Kinder- und Jugendliteratur zur Selbstermächtigung junger Leserinnen und Leser beitragen kann.Das detaillierte Programm und alle weiteren Informationen stehen auf der SIKJM-Website zur Verfügung. Anmeldeschluss ist am 29. August 2022.

Kita-Onlinefachtage 2022: Ankommen, auffangen, stärken - Krieg und Frieden in der Kita

1 month 1 week ago
Die Kita-Onlinefachtage nehmen einen Monat lang das Thema "Ankommen, auffangen, stärken - Krieg und Frieden in der Kita" in den Fokus. Während dieser Zeit können die Besucher:innen auf sämtliche Beiträge zugreifen und sie wann sie möchten und so oft sie möchten ansehen. An zwei Terminen finden außerdem Live-Workshops mit den Expert:innen statt. Hierbei steht der Austausch sowie die Klärung von Fragen im Vordergrund.

Workshop: Ichstärkung mit Bilderbüchern in Schule und Kitas

1 month 2 weeks ago
Für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher findet am 24. Mai von 16.00 bis 18.00 Uhr im Wall-Saal der Stadtbibliothek Bremen ein Workshop zum Bilderbuch „Ich bin wie der Fluss“ statt. Das Bilderbuch der beiden Kanadier Jordan Scott (Text) und Sydney Smith (Illustrationen) bietet vielfältige Ansatzpunkte für die didaktische Arbeit in Kita oder Schule. Im Rahmen des Workshops werden praktische Möglichkeiten zum Umgang mit dem Buch vorgestellt. Zudem wird diskutiert, auf welche Situationen des Lehrens sich diese übertragen lassen. Das literarische Lernen und Verstehen findet dabei ebenso Berücksichtigung wie die Förderung von Empathie und Identitätsentwicklung.Die Ausstellung zum Bilderbuch „Ich bin wie der Fluss“ kann noch bis zum 25. Mai in der Ring-Galerie im 2. OG der Zentralbibliothek besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

fmks-Mini-Fachtag „MehrSprachigkeit tut gut“

1 month 2 weeks ago
Mini-Fachtag "Mehrsprachigkeit tut gut" - Impulse aus Praxis und Forschung für Kita und Grundschule nach Corona. Mit einem fachlichen Input: „Auswirkungen von Corona auf den mehrsprachigen Spracherwerb“ und „Persönlichkeit der Kita-Kräfte und Input-Interaktion-Output“ und einem World Café mit spannenden Themen wie: Themen im World Café: Mehrsprachiges Kamishibai und dialogisches Vorlesen; Besondere Kinder; Bilinguale Krippe; Dauerbrenner „Überforderung?“; Mehrsprachige Kita-Praxis in Corona-Zeiten; Auswirkungen von Corona auf den mehrsprachigen Spracherwerb, Persönlichkeit der Kita-Kräfte und Input-Interaktion-Output; Needs-Oriented Communication for Thriving Teams - Bedürfnisorientierte Kommunikation für erfolgreiche Teams; Die 4 Pikler Prinzipien, Praxis-Austausch! Ohne Anmeldung, kostenlose Teilnahme. Teilnehmende benötigen lediglich ein Tagesticket der didacta Bildungsmesse.

Seminar für Menschen, die achtsam und kreativ mit Kindern arbeiten

1 month 2 weeks ago
Soleil die Sonnenkönigin hilft, um mit Kindern das Thema Achtsamkeit zu erarbeiten. Im Dez. 2021 erschien das Bilderbuch „Soleil die Sonnenkönigin“. Teilnehmende erfahren in diesem Seminar die Geschichte der Sonnenkönigin, die dazu inspirieren soll mit Kindern kreativ zu arbeiten. Aber vor allem, um mit Kindern gut ins Gespräch zu kommen. Gespräche über Angst, Mut, Vertrauen, Ungeduld, Wertschätzung und natürlich über Achtsamkeit. Soleil hilft dabei, diese abstrakten Themen für Kinder verständlich zu machen. Gerade der Austausch unter Pädagogen macht Spaß und hilft der Kreativität freien lauf zu lassen. Dieses Seminar bietet aber auch die Möglichkeit kurz dem eigenen Alltag zu entfliehen und sich mit diesem schönen Tag, selbst ein bisschen Achtsamkeit zu schenken.

Fachtag Kita-Leitung: Bestandsaufnahme und Perspektive

1 month 3 weeks ago
Kita-Leiter*innen wird bei der Qualitätsentwicklung und -sicherung in den Kitas eine zentrale Rolle zugeschrieben. Immer wieder wird betont, dass sie die Verantwortung für die pädagogische Arbeit in den Kitas tragen. Ihre Möglichkeiten sind jedoch stark abhängig von den in den Bundeländern sehr unterschiedlichen Rahmenbedingungen. Nach einem Blick auf den aktuellen Stand der Situation, wird auf dieser Fachtagung darüber diskutiert, wie Kita-leiter*innen pädagogische Leitung vorstellen, wie sie die Aufgabe verstehen und was dafür gebraucht wird, um diese Aufgaben gut erbringen zu können.

Partizipationsanlässe in der KiTa bedürfnisorientiert und achtsam abwägen

1 month 3 weeks ago
Mit der Bedürfnisorientierten Pädagogik wird den Gefühlen, Bedürfnissen und Grenzen aller Beteiligten gleichermaßen Beachtung geschenkt. Bei all den Grundsätzen um die Bedürfnisse und Partizipation befindet sich die Fachkraft in einem Balanceakt, denn sie trägt die Verantwortung für das Wohlergehen der Kinder. In diesem Vortrag reflektieren Lea Wedewardt und Kathrin Hohmann wie Fachkräfte ihren Auftrag im Sinne der Partizipation und des Selbstbestimmungsrechtes der Kinder achtsam nachkommen können. Wie kann die Fachkraft Bedürfnisse aushandeln, Entscheidungen an geeigneten Stellen für die Kinder treffen und sie achtsam kommunizieren?

Praxisseminar „Preisverdächtig!“ in Siegburg

1 month 4 weeks ago
Die für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Titel bieten eine große Bandbreite an Themen und Gattungen für alle Altersstufen. Im Rahmen eintägiger Kompaktseminare werden kreative Vermittlungsmethoden zu den nominierten Büchern vorgestellt und erprobt. Das Seminar bietet vormittags und nachmittags Workshops zu den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch und Jugendbuch an (Sachbücher sind altersentsprechend in die drei Workshops integriert). Es können zwei verschiedene Workshops hintereinander besucht werden. In Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein wird das Praxisseminar als Lehrerfortbildung anerkannt. Zudem ist es anerkannter Baustein der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des Bundesverbandes Leseförderung. Informationen zum Programm und das Anmeldeformular sind online verfügbar.

Deutscher Kitaleitungskongress 2022 - Leipzig

2 months ago
Der Deutsche Kitaleitungskongress (DKLK) ist die größte Fachveranstaltung für Kitaleitungen, Fachberatungen und Trägervertretungen im deutschsprachigen Raum. Der DKLK ist eine gemeinsame Veranstaltung von Fleet Education Events, dem VBE Bundesverband sowie den drei VBE Landesverbänden Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Die Veranstaltungsreihe findet 2022 in sieben deutschen Städten statt. Neben dem Austausch mit Kolleginnen und Kollegen steht der fachliche Input und der Dialog mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis im Fokus des Kongresses. In Workshops, Vorträgen und Praxisforen werden aktuelle Entwicklungen und innovative Trends der frühkindlichen Bildung, des Kitamanagements und der Kitapraxis diskutiert. In einer begleitenden Fachausstellung werden innovative Produkte und Dienstleistungen präsentiert. Durch die Kombination aus Expertenwissen, Diskussion, Austausch und Vernetzung erhalten Teilnehmende neue Impulse für Frühpädagogik und Führung, umfassendes Hintergrundwissen und sofort anwendbare Lösungen für ihren Arbeitsalltag.

Deutscher Kitaleitungskongress 2022 - Augsburg

2 months ago
Der Deutsche Kitaleitungskongress (DKLK) ist die größte Fachveranstaltung für Kitaleitungen, Fachberatungen und Trägervertretungen im deutschsprachigen Raum. Der DKLK ist eine gemeinsame Veranstaltung von Fleet Education Events, dem VBE Bundesverband sowie den drei VBE Landesverbänden Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Die Veranstaltungsreihe findet 2022 in sieben deutschen Städten statt. Neben dem Austausch mit Kolleginnen und Kollegen steht der fachliche Input und der Dialog mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis im Fokus des Kongresses. In Workshops, Vorträgen und Praxisforen werden aktuelle Entwicklungen und innovative Trends der frühkindlichen Bildung, des Kitamanagements und der Kitapraxis diskutiert. In einer begleitenden Fachausstellung werden innovative Produkte und Dienstleistungen präsentiert. Durch die Kombination aus Expertenwissen, Diskussion, Austausch und Vernetzung erhalten Teilnehmende neue Impulse für Frühpädagogik und Führung, umfassendes Hintergrundwissen und sofort anwendbare Lösungen für ihren Arbeitsalltag.

Alle digital dabei? Frühe Demokratie- und Vielfaltsbildung mit digitalen Medien stärken

2 months ago
Im Rahmen der Fachtagung sollen sowohl die Potentiale und Chancen als auch die Herausforderungen der Digitalisierung im Handlungsfeld Kindertagesbetreuung beleuchtet werden. Dabei sollen Antworten u. a. auf folgende Fragen gegeben werden: Welche Möglichkeiten bieten digitale Medien zur Förderung von Partizipation und Inklusion in KiTas? Welche Voraussetzungen braucht es, um digitale Medien für die frühkindliche Demokratie- und Vielfalts­bildung sinnvoll einzusetzen? Wie können digitale Medien so eingesetzt werden, dass Chancengerechtigkeit und Teilhabe für alle Kinder ermöglicht werden, ohne gesellschaftliche Ungleichheit zu verstärken?

Smart kiddies - Bundesweiter Online-Fachtag zur Prävention internetbezogener Störungen im Setting Grundschule

2 months ago
Die Beratungsstelle für Drogenprobleme e.V. / Fachstelle für Suchtvorbeugung in Wuppertal bietet einen bundesweiten Online-Fachtag zur Prävention internetbezogener Störungen im Setting Grundschule an. Die Einzelheiten zur Veranstaltung und zur Anmeldung  sind über die Internetseite unter "Aktuelles" erreichbar.Anmeldungen sind ab jetzt möglich. Tagungsgebühr: 65 Euro