Archiv Termine



Expertenforum "Kinderrechte: Partizipation und Teilhabe in der digitalisierten Welt"

Neben der Betrachtung von Aspekten des Schutzes, der Förderung und der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wollen wir uns mit der Forschung mit Kindern und Umsetzungsbeispielen im digitalen Raum befassen und mit Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis austauschen.

Programm und Anmeldelink folgen noch.

Online

Bis



Netzwerk Bildung Digital: Abschlussveranstaltung 2021

In den ersten sieben Projektmonaten des Netzwerk Bildung Digital wurde deutlich, dass ein bildungsbereichsübergreifender Austausch und Vernetzung von Akteuren essenziell ist, um gemeinsam die digitale Bildung in Deutschland voranzubringen. Neben der Sichtbarmachung gelungener Good Practices sowie innovativer Projekte und Ansätze zum digital gestützten Lehren und Lernen in allen Bildungsbereichen konnten zusätzlich einige Leerstellen und Entwicklungsbedarfe identifiziert werden. 

Online

Bis


Digitalisierung als Herausforderung und Chance – neue Ansätze der Lernortkooperation für die duale Ausbildung

Die Fachtagung „Digitalisierung als Herausforderung und Chance – neue Ansätze der Lernortkooperation für die duale Ausbildung“ wird am 08.12.2021, 10:00 - 16:00h als Onlineveranstaltung stattfinden.

Sie knüpft an die Erkenntnisse aus dem Projekt "Bedingungen gelingender Lernortkooperationen im Kontext der Digitalisierung in der beruflichen Bildung (LoK-DiBB)" an, welches das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinsam mit der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführt hat.

 
 

online

Bis




Workshop des Netzwerks Bildung Digital: Gestaltung von Bildungszugängen und -übergängen

Der Zugang zu Bildungsangeboten und die Übergänge zwischen verschiedenen Stationen in der Bildungsbiografie beschäftigen uns ein Leben lang. Wie können wir Anbieter*innen und Nutzer*innen von (digitalen) Bildungsangeboten in Verbindung bringen, damit Transparenz und Durchlässigkeit bei den Zu- und Übergängen zu Bildungsangeboten möglich ist? Wie kann es dabei gelingen, die Zielgruppen dieser Bildungs- und Beratungsangebote zu erreichen?

Online

Bis


Dialogforum Schule "Aktuelles aus der Forschung" am 23.11.2021

Beim “Dialogforum Schule: Aktuelles aus der Forschung” stellen eine Reihe von Forschungsprojekten, die zu verschiedenen Themen im Kontext von Schule und Digitalisierung forschen, aktuelle Forschungsergebnisse sowie Projekterfahrungen vor und diskutieren diese mit Interessierten aus Bildungsforschung und -praxis.

Online in Gather.Town

Bis


Veröffentlichung zur Organisationsentwicklung in Bildungseinrichtungen

Für die Umsetzung von Konzepten zur digitalen Bildung spielt der Prozess der Organisationsentwicklung eine entscheidende Rolle. Die verschiedenen Beiträge betrachten diese Veränderungsprozesse in den Sektoren Bildung in Kindheit, Jugend und Familie, allgemeinbildende Schule, Lehrkräfteausbildung, in der Berufsbildung sowie der Erwachsenen- und Weiterbildung und stellen – bei unterschiedlicher Schwerpunktsetzung – aktuelle Entwicklungen der Forschung in Form von Critical Reviews zusammen.

Bis


dialog digitalisierung #06: Digitale Grundbildung weiterdenken

Die kommende Online-Ausgabe des dialog digitalisierung widmet sich der Digitalisierung in der Grund- und Basisbildung. Dabei können und sollen die Grenzen zwischen Grundbildungs- und allgemeiner Erwachsenenbildungsarbeit fließend sein. 

Der dialog digitalisierung#06 findet als zweitägige Online-Veranstaltung über Zoom statt und richtet sich an alle Interessierten aus der Grund- und Erwachsenenbildungspraxis sowie Wissenschaft. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen und setzen für ein interaktives Miteinander die Tools Zoom, Mentimeter und Miro ein. Anmeldungen sind ab 16. September 2021 möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung

Online

Bis




BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung

Das Metavorhaben organisiert die Veranstaltung „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“.

Mit dieser Veranstaltungsreihe möchten wir die Projekte der Förderlinie "Digitalisierung im Bildungsbereich" zu einem gemeinsamen Austausch und zu einer intensiven Vernetzung untereinander anregen. Darüber hinaus soll auch ein Austausch mit der Bildungspraxis angestoßen werden. Explizit eingeladen sind daher neben allen Förderprojekten auch weitere Akteure aus Wissenschaft und Praxis, die sich für Fragen der Digitalisierung in ihren Bildungsbereichen interessieren.

Online über Zoom

Bis


EdTech Research Forum 2021

Das 2. EdTech Research Forum 2021 stellt laufende Projektaktivitäten aus den BMBF-Förderlinien im Rahmenprogramm “Empirische Bildungsforschung" vor und fördert den Austausch innerhalb der Bildungsforschung und mit der Bildungspraxis. Die Konferenz nimmt in diesem Jahr das Thema Wissenschaftskommunikation auf und damit die Frage, wie sich Projekte der Bildungsforschung hier positionieren können.

Online

Bis





Tagung: Professionalisierung für die Digitale Grundbildung Herausforderungen, Handlungsstrategien, Gelingensbedingungen

Im BMBF-Forschungsprojekt P3DiG wurden in den letzten drei Jahren die Bedingungsgefüge zur Umsetzung einer Digitalen Grundbildung untersucht. Im Rahmen dieser Abschlusstagung werden Ergebnisse des Projekts präsentiert und diskutiert. Zugleich dient die Tagung der Schaffung eines Überblicks über aktuelle Maßnahmen der digitalen Bildung in Deutschland, sowohl aus praktischer als auch aus theoretischer Perspektive. Besondere inhaltliche Schwerpunkte werden die Themengebiete Digitale Bildung und Allseitige Bildung (Grundschulverband Baden-Württemberg) sowie Digitale Medien im Sachunterricht (GDSU - AG Medien und Digitalisierung) bilden.

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, University of Education, Zentrum für Medienbildung, Oberbettringer Straße 200, D-73525 Schwäbisch Gmünd

Bis



Fachaustausch zu Reviewverfahren in der Bildungsforschung

Organisiert wird der virtuelle Erfahrungsaustausch für Bildungsforschende und Informationswissenschaftler*innen von der Arbeitsgruppe Systematic Review am DIPF I Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation. Die Online-Veranstaltung findet am 11. Juni 2021 von 09:30 bis 13:30 Uhr statt.

Forschungssynthesen werden zunehmend auch in der Bildungsforschung durchgeführt, um das Feld systematisch zu erfassen und auf eine Fragestellung hin zu synthetisieren. Es zeigte sich jedoch in unterschiedlichen Projekten, dass die ursprünglich aus der Medizin stammenden Methoden systematischer Literaturübersichten nicht passgenau auf den Bildungsbereich übertragen werden können. Zum einen liegt dies oft an zeitlichen und personellen Ressourcen laufender Projekte, die den langwierigen Reviewprozess verkürzen. Zum anderen zeigt sich, dass die heterogene und interdisziplinäre Quellenlage sowie die technischen Rahmenbedingungen der Fachdatenbanken systematische Literaturabfragen erschweren. Folglich sind Reviewverfahren zu identifizieren, die diesen besonderen Begebenheiten Rechnung tragen.

Der Fachaustausch lädt Bildungsforschende und Informationswissenschaftler*innen, die sich mit systematischen Literaturübersichten befassen, zu einem ersten Erfahrungsaustausch ein. Ziel soll es sein, eine aktive Kommunikation in der Fachcommunity zu fördern, um spezifische Methoden, Problemlösungsstrategien und Best Practice Beispiele fürReviewverfahren in der Bildungsforschung zu erarbeiten.

Online über Zoom

Bis





BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung (SoSe 21)

Das Metavorhaben organisiert die Veranstaltung „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“.

Eines der Ziele der Veranstaltung ist es, die Projekte der BMBF-Förderlinien zu einem gemeinsamen Austausch und zu einer intensiven Vernetzung untereinander anzuregen. Darüber hinaus soll auch ein Austausch mit der Bildungspraxis angestoßen werden. Explizit eingeladen sind daher auch Akteure aus Wissenschaft und Praxis, die sich für Fragen der Digitalisierung in ihren Bildungsbereichen interessieren.

Ab März 2021 findet die Veranstaltung alle zwei Wochen statt.

Online über Zoom

Bis


BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Forschung trifft Praxis

Im Rahmen dieser Videoreihe stellen Akteure aus Bildungsforschung und -praxis vor, wie bestimmte digitale Praktiken einerseits in der Bildungspraxis bereits ganz konkret für Lernszenarien genutzt und andererseits wissenschaftlich erforscht und weiterentwickelt werden.

Bis


Bildungsdialog.digital: (Was) haben wir aus der Pandemie-Zeit für Schule gelernt? Zugang – Teilhabe – Ungleichheit

In der Diskussionsrunde „(Was) haben wir aus der Pandemie-Zeit für Schule gelernt? Zugang – Teilhabe – Ungleichheit“ diskutierten mit Prof. Kai Maaz (DIPF, Frankfurt), Prof. Nina Bremm (PH Zürich) und Prof. Michael Kerres (Learning Lab, UDE, Essen) namhafte Bildungswissenschaftler:innen über Zugang, Teilhabe und Ungleichheit und die daraus folgenden Fragen für die weitere Entwicklung von Schule. Moderiert wurde die Runde von dem Wissenschafts- und Bildungsjournalisten Jan-Martin Wiarda.

 

Bis



"Bildungswelten der Zukunft": BMBF-Bildungsforschungstagung 2021

Unter dem Motto "Bildungswelten der Zukunft" findet am 09. und 10. März 2021 online die BMBF-Bildungstagung statt. Schwerpunkte der Tagung sind Digitales Lernen, Faktoren für Erfolgreiche Bidung und Qualität von Bildungsangeboten.

Das Metavorhaben "Digitalisierung im Bildungsbereich" organisiert in Kooperation mit dem Metavorhaben "Digitalisierung in der kulturellen Bildung" auf der Bildungsforschungstagung vier (von insgesamt 15) Themenforen. Eine Reihe von Projekten beider Förderlinien ist an der Gestaltung der Foren beteiligt.

 

Bis


Offene Sprechstunde Forschungsdatenmanagement

Einen unkomplizierten offenen Austausch zu Themen des Forschungsdatenmanagements bietet Ihnen unser neues Format: eine offene Sprechstunde in Form einer Videokonferenz. Ob Forschungsdaten, Datenschutz oder Datendokumentation – Sie können Ihre Themen einbringen und mit uns diskutieren. Grundlegende Fragen von Nachwuchsforschenden sind dabei genauso willkommen wie spezifische Fragen von erfahrene*n Kolleg*innen.

Digital

Bis



BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2021: Forschung – Praxis – Politik (ABGESAGT)

Der Bildungsdialog.Digital 2021 soll den Austausch zwischen Akteuren aus Forschung, Praxis und Politik stärken. In den verschiedenen Sessions kommen Wissenschaftler/innen und Personen zusammen, die politische und strategische Verantwortung tragen und einen übergeordneten Blick auf die Bildungspraxis mitbringen. Es sollen grundsätzliche und aktuelle Fragen im Kontext von Bildung und Digitalisierung diskutiert werden sowie die Ausrichtung der aktuellen Maßnahmen reflektiert und diskutiert werden.

UPDATE im Kontext der Covid-19-Pandemie:

Die Veranstaltung, die ursprünglich im Mai 2020 hätte stattfinden sollen, wurde aufgrund der Entwicklungen rund um die Covid-19-Pandemie zunächst auf den 17. Mai 2021 verschoben. Da eine Durchführung der Veranstaltung in Präsenz aufgrund der angespannten Situation weiterhin nicht möglich erscheint und auch hybride oder online-Formate den Zielen der Veranstaltung nicht in gleicher Weise gerecht würden, mussten wir die Veranstaltung leider absagen.

 

 

 

dbb forum berlin, Friedrichstraße 169, 10117 Berlin

Bis


Online-Dialog zur Initiative Digitale Bildung

Am 22. Februar 2021 lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen mit der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek sowie Expertinnen und Experten zum Online-Dialog der Initiative Digitale Bildung über Perspektiven und Anforderungen an die Bildung in der digitalen Welt ein. Die Veranstaltung findet als Livestream auf bmbf.de statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

 

bmbf.de

Bis



Fachaustausch zu Reviewverfahren in der Bildungsforschung

Der Workshop lädt Bildungsforschende und Informationswissenschaftler*innen, die sich mit systematischen Literaturübersichten befassen, zu einem ersten Erfahrungsaustausch ein. Ziel soll es sein, eine aktive Kommunikation in der Fachcommunity zu fördern, um spezifische Methoden, Problemlösungsstrategien und Best Practice Beispiele für erziehungs- und bildungswissenschaftliche Reviewerfahren zu erarbeiten.

DIPF I Leibniz-Intsitut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Bis



Kaffeethekengespräch "Erfahrungen und Herausforderungen der Förderprojekte im Kontext der Corona-Pandemie"

Diese Session der Reihe "BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung" ist dem Thema "Herausforderungen der Förderprojekte im Kontext der Corona-Pandemie" gewidmet.

Die Teilnehmenden können in dieser Session ihre Erfahrungen die wahrgenommenen Herausforderungen der Projektarbeit im Kontext der Corona-Pandemie diskutieren und haben die Möglichkeit, sich mit anderen Projekten für einen weitergehenden Austausch zu vernetzen.

https://onca.adobeconnect.com/insidebildungsforschung/

Bis


Austauschforum: Erfahrungen und Herausforderungen für die Projekte durch die Covid-19 Krise

Am 15. Dezember werden im Rahmen des Metavorhabens „Digitalisierung im Bildungsbereich“ die Erfahrungen und Herausforderungen für die Projekte durch die Covid-19 Krise vorgestellt.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Online-Ringvorlesungsreihe „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“ statt, in der wöchentlich aktuelle Projekte der BMBF-Förderlinie „Digitalisierung im Bildungsbereich“ präsentiert werden.

 

Adobe Connect

Bis


vorgestellt: Ergebnisse der Welle 2 Befragung der Förderprojekte (MetaV)

Katja Buntis (Learning Lab der Universität Duisburg-Essen) stellt am 01. Dezember die Ergebnisse der Welle 2 Befragung der Förderprojekte im Rahmen des Metavorhabens „Digitalisierung im Bildungsbereich“ vor.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Online-Ringvorlesungsreihe „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“ statt, in der wöchentlich aktuelle Projekte der BMBF-Förderlinie „Digitalisierung im Bildungsbereich“ präsentiert werden.

 

Adobe Connect

Bis



BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Digitiale Bildung & COVID-19

Das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen organisiert im Sommersemester die Veranstaltungsreihe “Mediendidaktik & Covid-19” als offene Veranstaltung im Open Lecture-Format.

Die Veranstaltungsreihe ist dem Thema “Mediendidaktik & Bildungstechnologien im Angesicht der Krise” gewidmet. Michael Kerres lädt Gesprächspartner aus den Bildungssektoren ein, um über den Umgang mit den Herausforderungen im Bildungssystem zu sprechen. Welche Erfahrungen machen die Akteure? Wie gehen die Beteiligten mit der Situation um? Zu Wort kommen Expert/innen u.a. aus Schule, Hochschule und Weiterbildung.

Open Lecture

Bis



Forschungsdatenmanagement im Kontext des digitalen Wandels der Wissenschaften (MetaV)

Thomas Lösch (Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt) vom Metavorhaben „Digitalisierung im Bildungsbereich“ stellt am 24. November 2020 das Forschungsdatenmanagement im Kontext des digitalen Wandels der Wissenschaften vor.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Online-Ringvorlesungsreihe „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“ statt, in der wöchentlich aktuelle Projekte der BMBF-Förderlinie „Digitalisierung im Bildungsbereich“ präsentiert werden.

Adobe Connect

Bis


Dialogforum auf der Konferenz Bildung Digitalisierung

Das Learning Lab bietet auf der Konferenz Bildung Digitalisierung des Forums Bildung Digitalisierung ein Dialogforum an. Ziel des Dialogforums ist es, die  Relevanz der Ergebnisse aus der Bildungsforschung für die schulische Unterrichtsgestaltung zu erhöhen.

Im Dialogforum werden dafür mit den Teilnehmenden "Bildungsmythen" diskutiert, die in der Bildungspraxis (und auch in der Bildungsforschung selbst) existieren und die scheinbar wissenschaftlich belegt sind (in Schulbüchern oder Lehrwerken). Zielsetzung der Session ist es, auf dieser Basis einen Austausch zwischen beiden Gruppen zu initiieren.

Das Forum Bildung Digitalisierung lädt zum fünften Mal in Folge Interessierte aus Bildungspraxis, Bildungspolitik, Bildungsverwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur Konferenz Bildung Digitalisierung ein. Die Konferenz Bildung Digitalisierung ist die Leitkonferenz für gute Schule in der digitalen Welt im deutschsprachigen Raum und zentrale Plattform für den fachlichen Austausch und die Vernetzung aller Akteure im Feld der Digitalisierung und schulischen Bildung. In diesem Jahr findet die Konferenz Bildung Digitalisierung vollständig digital statt.

Weitere Information zur Konferenz und zur Anmeldung finden Sie hier.

Online Veranstaltung

Bis




BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung (WS20/21)

Das Metavorhaben veranstaltet die Online Ringvorlesung „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“.

In wöchentlichen Online-Sitzungen stellen aktuelle Projekte der Förderlinie ihre Forschungsprojekte vor.

Eines der Ziele der Ringvorlesung ist es, alle Projekte der Förderlinie zu einem Austausch über Fragen der Bildungsforschung anzuregen. Explizit eingeladen sind auch Akteure aus Wissenschaft und Praxis, die sich für Fragen der Digitalisierung in ihren Bildungsbereichen interessieren. 

Die Ringvorlesung zum Wintersemester 2020/21 findet wöchentlich um 15:00 Uhr an insgesamt 13 Terminen online statt. Die Vorlesung besteht aus einem 15 bis 30-minütigen Input aus einem Projekt mit einer anschließenden Diskussion mit den Teilnehmenden. Als Software für die Online-Sitzungen wird Adobe-Connect verwendet

Online Vorlesung

Bis



Digitale Bildung in der USA und in Deutschland: Versprechen und Herausforderungen

Die Deutsche Botschaft in Washington, das Deutsche Generalkonsulat San Francisco und das Deutsche Zentrum für Forschung und Innovation New York (DWIH) laden zu einem Web-Talk zum Thema "Digital Education in the U.S. and Germany: Promises and Challenges" am Mittwoch, den 21.Oktober 2020 zwischen 17 Uhr und 18 Uhr 30 ein.

Werden digitale Technologien auch nach der Pandemie in den Klassenräumen eine Rolle spielen? Tragen digitale Technologien zu einer Verbesserung des Lernen und Lehrens bei? Oder begünstigt ein erhöhter Einsatz digitaler Technologien eine "digitale Demenz" bei unseren Kindern? Wieviel Arbeitszeit am Bildschirm ist gesund? Welche Plattformen bieten sich an, um den Praxistransfer zwischen Lehrenden und Bilsungseinrichtungen zu unterstützen? Wie können digitale Medien Bildungsbarrieren verhindern und die digitale Kluft schließen? Und welche Rollen kommen Regierungen zur Steuerung digitaler Bildungsprozesse in dezentralen Bildungssystemen wie sie in Deutschland und der USA zu finden sind zu?

In diesem Web-Talk soll diksutiert werden, wie digitale Technologien bestmöglich in den Unterricht integriert werden können. Die Gespräche beziehen sich auf aktuelle Befunde zum Einfluss digitaler Technologien auf das Lernen und Lehren, begründen aber auch Bereiche zu denen noch kein aktuelles Wissen vorliegt.

Für die Veranstaltung wir die Software Webex genutzt. Eine kostenlose Anmeldung ist bis zum 20.Oktober über den Anmeldelink im angehängten PDF möglich. Fragen zur Veranstaltung und zur technischen Rahmenbedingung richten Sie bitte an: events@dwih-newyork.org

Digitales Tool Webex

Bis


Themenspecial „Digitale Medien im Lehramtsstudium“ auf e-teaching.org: Online-Events, Erfahrungsberichte und Umfrage

Lehrerausbildende stehen großen Herausforderungen gegenüber: Sie sollen ihren Studierenden nicht nur beibringen, Soft- und Hardware zu bedienen, sondern auch digitale Medien pädagogisch reflektiert einzusetzen. Dieses Themenspecial auf dem Informationsportal e-teaching.org zeigt in sechs Online-Veranstaltungen und vielfältigen Erfahrungsberichten Möglichkeiten auf, wie digitale Medien im Lehramtsstudium integriert werden können, um Studierende auf den Unterrichtsalltag vorzubereiten.

online

Bis



Online-Seminar "Aufbereitung und Anonymisierung qualitativer Forschungsdaten"

Wollen auch Sie Interview- oder audiovisuelle Daten optimal für die Nachnutzung aufbereiten? Welche Besonderheiten sollten Sie bei der Anonymisierung qualitativer Daten beachten? Diese und andere Fragen beantwortet das Online-Seminar „Aufbereitung und Anonymisierung qualitativer Forschungsdaten“.

Bis




Ed Tech Research Forum #2020

Tagung zu Wissenschaftskommunikation im Kontext des Metavorhabens Digitalisierung in der Bildung.

Learning Lab der Universität Duisburg-Essen, Universitätsstr.2, 45117 Essen

Bis



Veranstaltung „Sekundärdaten finden und nutzen – das Angebot des Verbund Forschungsdaten Bildung“

Am Montag, den 06. Juli 2020 um 14:00 Uhr, bietet der Verbund Forschungsdaten Bildung (VerbundFDB) eine Online-Veranstaltung zur Nutzung bestehender Sekundärdaten an. Die Veranstaltung gibt einen Überblick zu Zielen und Methoden sekundäranalytischer Forschung. Es dauert in etwa 60 Minuten und ist kostenfrei.

Videoaufzeichnung und Folien sind zu finden unter https://www.forschungsdaten-bildung.de/beratung?la=de

 

 

Bis


BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2020: Forschung – Praxis – Politik

Als Hinführung zum "Bildungsdialog 2021: Forschung - Praxis - Politik" wurden hier von Juni 2020 bis Februar 2021 sukzessive Kurzinterviews mit den Referierenden der Veranstaltung veröffentlicht. Mit diesem Format haben wir auf die verschiedenen Thematiken des Bildungsdialogs aufmerksam gemacht.

UPDATE:

Die Veranstaltung, die ursprünglich im Mai 2020 hätte stattfinden sollen, wurde aufgrund der Entwicklungen rund um die Covid-19-Pandemie zunächst auf den 17. Mai 2021 verschoben. Da eine Durchführung der Veranstaltung in Präsenz aufgrund der angespannten Situation weiterhin nicht möglich erscheint und auch hybride oder online-Formate den Zielen der Veranstaltung nicht in gleicher Weise gerecht würden, mussten wir die Veranstaltung leider absagen.

Bis



BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2020 : Maßnahmen und Perspektiven der Stiftungsarbeit

Der „Bildungsdialog.Digital" ist ein neues Format, in dem Akteure aus der Bildungsforschung in den Austausch mit der Bildungspolitik und -praxis kommen. Die Veranstaltung fokussiert eine Reflexion von Maßnahmen aus der Praxis zwischen Akteuren von Stiftungen und Bildungswissenschaftlerinnen und Bildungswissenschaftlern. Thematisiert werden sollen grundsätzliche Fragen des Vorgehens, der aktuellen Vorhaben und die Ausrichtung der Aktivitäten. 

Learning Lab, Universität Duisburg-Essen

Bis


OERinfo-Workshop "Offene Bildungsressourcen verteilen und vernetzen"

Am 21. und 22. April 2020 veranstaltet OERinfo einen virtuellen Workshop am DIPF in Frankfurt zum Thema „Offene Bildungsressourcen verteilen und vernetzen“. Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an alle, die an offenen Bildungsmaterialien interessiert sind und die technische Seite von OER kennenlernen möchten.

https://open-educational-resources.de/oerinfo-workshop-offene-bildungsr…

Online Webinar

Bis


BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung (SS 20)

Das Metavorhaben veranstaltet die Online Ringvorlesung „BILDUNGSDIALOG.DIGITAL: Inside Bildungsforschung“.

In wöchentlichen Online-Sitzungen stellen aktuelle Projekte der Förderlinie ihre Forschungsprojekte vor.

Eines der Ziele der Ringvorlesung ist es, alle Projekte der Förderlinie zu einem Austausch über Fragen der Bildungsforschung anzuregen. Explizit eingeladen sind auch Akteure aus Wissenschaft und Praxis, die sich für Fragen der Digitalisierung in ihren Bildungsbereichen interessieren. 

Die Ringvorlesung findet wöchentlich um 15:00 Uhr an insgesamt 12 Terminen online statt. Die Vorlesung besteht aus einem 15 bis 30-minütigen Input aus einem Projekt mit einer anschließenden Diskussion mit den Teilnehmenden. Als Software für die Online-Sitzungen wird Adobe-Connect verwendet

 

Online Vorlesung

Bis


Learning Analytics goes to Schools (#LA4Schools): Wissenstransfer für die nachhaltige Umsetzung von Learning Analytics in Schulen

Ganztägiger Workshop für Interessierte auf dem Schulkontext zum Einsatz von im Unterricht generierten Daten zur Verbesserung des Lehrens und Lernens. Der Workshop ist Teil der 10. internationalen Learning Analytics & Knowledge Konferenz (LAK20) und wir ddurch die Jacobs Foundation gefördert.

Goethe Universität Frankfurt, Campus Westend, Hörsaalzentrum, Raum HZ 15

Bis




Workshop Forschungsdatenmanagement – Austausch, Anschluss, Lösungen

Workshop zum Forschungsdatenmanagement mit dem Ziel, einen Austausch der Projekte untereinander anzuregen. Thematisch stehen Kooperationsmöglichkeiten und aktuelle Herausforderungen im Forschungsdatenmanagement im Zentrum. Hier geht es zur Anmeldung (Anmeldung bis 15.11.).

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Rostocker Straße 6, 60323 Frankfurt am Main

Bis





dialog digitalisierung#02

Ein Expertenforum für die Erwachsenenbildung

Gustav-Stresemann-Institut e.V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn-Bad Godesberg

Bis


Reflexion aktueller Forschungsergebnisse

Ein Angebot des Projekts Active LeaRn.

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Ammerländer Heerstraße. 138, 26129 Oldenburg, Raum: V03-0-M 107

Bis



Barcamp IWM #LearnMap

Barcamp zum Thema "Digitale Lehre in der Hochschulbildung"

Leibniz-Institut für Wissensmedien

Bis


Expertenforum "Monitor Frühe Bildung"

Das erste Expertenforum des Sektors "Bildung in Kindheit, Jugend und Familie" ist dem Thema der Digitalisierung in der frühen Bildung gewidmet.

Gerhard Mercator Haus, Duisburg

Bis



Dialogforum auf der Konferenz Bildung Digitalisierung

Das Forum Bildung Digitalisierung lädt am 12. und 13. September 2019 alle Interessierten aus Bildungspraxis, Bildungspolitik, Bildungsverwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur Konferenz Bildung Digitalisierung nach Berlin ein. Auf der Konferenz findet am 12. September von 17:00 - 18:45 Uhr das zweite Expertenforum des Learning Lab für den Bildungsbereich Schulische Bildung statt. 

Berlin, Cafe Moskau

Bis


Ed Tech Research Forum #2019

Tagung zu "Methodologie der Forschung zu E-Learning und Digitalisierung in der Bildung" im Kontext des Metavorhabens "Digitalisierung im Bildungsbereich"

Universität Duisburg-Essen

Bis


dialog digitalisierung#01

Ein Praxisforum für die Erwachsenenbildung

 

 

 

Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Gebäude S06

Bis


Workshop Academic Writing

Das Büro International Cooperation in Education – ice des DIPF I Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation lädt zu einem zweitägigen Academic Writing Workshop ein. Das Angebot richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/-innen aus der Bildungsforschung.

DIPF I Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Rostockerstr. 6, 60323 Frankfurt

Bis



Expertenforum Schulnetzwerke

Im Rahmen des Metavorhabens wird das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen ein Expertenforum zum Thema Schulnetzwerke durchführen. In diesem ersten Forum stehen grundlegende Diskussionen über Inhalt und Aufbau von Schulnetzwerken im Mittelpunkt. Darüber hinaus wird mit den Expert*innen diskutiert, wenn Beitrag Schulnetzwerke für Schule in einer digitalen Welt leisten können.

Learning Lab, Universität Duisburg-Essen

Bis






Lernqualität sichtbar machen

 Lernen mit digitalen Medien prozessorientiert evaluieren

Learning Lab, Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) Raum S06 S00 A46 (im EG)

Bis





1. Projekttreffen (intern)

1.Projekttreffen

DIPF - Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Bis