DBS - Wissenschaft

Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter: der 16. Kinder- und Jugendbericht

3 days 16 hours ago
Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ richtet als Forum und Netzwerk der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland nach Veröffentlichung eines jeden Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung traditionell eine Fachveranstaltung in Kooperation mit der Sachverständigenkommission aus. Der 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung zum Thema Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter soll eine Grundlage bilden, um die politische Bildung für die Altersgruppe der bis 27-Jährigen weiterzuentwickeln. Dabei geht es sowohl um neue und attraktive Formen zur Vermittlung demokratischer Werte und Praktiken als auch darum, bewährte Praxis sichtbar zu machen. Ziel ist es, junge Menschen bei ihrer politischen Selbstpositionierung zu unterstützen und ihre Entwicklung zu gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu fördern. Die Perspektiven junger Menschen sollen im Bericht besondere Beachtung finden.

Analyzing Open – Gaining Insights into Global OA eBook Usage

3 days 17 hours ago
How does open access affect the readership of scholarly books?  How can we use this information to encourage participation in and support for open access for books?  What questions about the effects of open access on books remain unanswered, and how can we improve data about OA ebook usage so we can better answer these questions in the future?This panel brings together participants from publishing, libraries and academia to report back on the work being done in this area and its value, and discuss where we need to go next. Join us live to be part of the discussion and ask your questions.

ZIB-Akademie 2021

3 days 19 hours ago
Die ZIB-Akademie hat in diesem Jahr Forschungssynthesen in der Bildungsforschung im Fokus. Mit einem Schwerpunkt auf methodischen Aspekten (Prof. W. Viechtbauer, Maastricht University und Prof. A. Gegenfurtner, Universität Passau) und Themen wie der Rolle von Forschungssynthesen für die Bildungspraxis (Prof. L. V. Hedges, Northwestern University) und Besonderheiten hinsichtlich Open Science (Dr. S. Bücker, Universität Bochum) erlangen Nachwuchswissenschaftler*innen einen Überblick sowie detailliertes, anwendungsbezogenes Wissen zum Thema

Online-Fachtag "Demokratiebildung im Kindesalter - nachhaltig verankern, krisensicher gestalten!?“

4 days 17 hours ago
Die Corona-Pandemie hat besonders deutlich gemacht, dass die Interessen und Perspektiven von Kindern in Krisenzeiten leicht aus dem Blick geraten. Obwohl Kinder von den damit verbundenen Maßnahmen und Veränderungen in ihren Familien sowie in den Bildungseinrichtungen besonders stark betroffen waren.  Wie kann es gerade in Krisenzeiten gelingen, die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Rechte der Kinder stark zu machen? Welche Strategien sind zu entwickeln, um sie in der Lebenswelt ALLER Kinder präsent zu halten? Welche Bedeutung hat dies für eine demokratische Kultur des Aufwachsens? Wir möchten auf Grundlage der besonderen Erfahrungen in diesem Jahr im Rahmen unseres Online- Fachtags am 26. November 2020 ein Forum für den fachlichen Austausch schaffen  und gemeinsam mit Ihnen wichtige Aspekte beleuchten, die für die ganzheitlich gedachte und nachhaltig verankerte Demokratiebildungsarbeit in Kita, Hort und Ganztag besonders relevant sind.

Digital-Gipfel der Bundesregierung "Digital nachhaltiger leben"

4 days 17 hours ago
Der Digital-Gipfel greift die zentralen Handlungsfelder der digitalen Transformation in zehn thematischen Plattformen auf. In diesen Plattformen und ihren Fokusgruppen erarbeiten Vertreter*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft unterjährig Projekte, Veranstaltungen und Initiativen, die die Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft voranbringen sollen. Beim Gipfel werden die Ergebnisse der Arbeiten präsentiert, Trends vorgestellt und digitalpolitische Herausforderungen sowie Lösungsansätze diskutiert.Der Digital-Gipfel und sein großes Netzwerk werden sich in diesem Jahr im Schwerpunkt der Frage widmen, wie Digitalisierung zum Treiber von Nachhaltigkeit werden kann. Er möchte für die Möglichkeiten der Digitalisierung sensibilisieren, in Veranstaltungen, durch Exponate und Showcases zur Nachahmung inspirieren, aber auch selbst Projekte entwickeln, die die Welt mit Hilfe digitaler Technologien nachhaltiger machen.

Call for Lectures für die 21. informatica feminale Baden-Württemberg 2021

4 days 18 hours ago
Die informatica feminale Baden-Württemberg bringt hochschulübergreifend Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Informatik- und informatikverwandten Studiengänge, sowie IT-Fachfrauen aus der Praxis zusammen. Sie ist ein Ort des Experimentierens, um neue Impulse in das Informatikstudium zu bringen.Die informatica feminale Baden-Württemberg ermöglicht interessierten Frauen, sich in einer lernförderlichen Atmosphäre nur unter Frauen weiterzuqualifizieren. Die erste informatica feminale Baden-Württemberg fand 2001 nach dem Vorbild der Bremer informatica feminale statt.

ALE Education Day - Updates & Insights | Teil 2

5 days 19 hours ago
2020 hat gezeigt wie wichtig die konsequente Digitalisierung in allen Bereichen ist. Und ihre Bedeutung wird noch weiter zunehmen. Daher lädt das Alcatel-Lucent Enterprise Education Team zum ALE Education Day ein, der dieses Jahr - aufgrund der aktuellen Situation - digital an 2 Terminen stattfinden wird! Teilnehmende erwartet ein kompakter Vormittag mit tiefen Einblicken in innovative Kommunikations-, Netzwerk- und Cloud-Lösungen für die Universität und Hochschule der Zukunft:Teil 2: 09.12.2020, 09:00 - 10:30DSGVO mustergültig einsetzen - Was muss bedacht werden mussMit Rainbow Workflow auf der datenschutzkonformen Seite sein

ALE Education Day - Updates & Insights | Teil 1

5 days 19 hours ago
2020 hat gezeigt wie wichtig die konsequente Digitalisierung in allen Bereichen ist. Und ihre Bedeutung wird noch weiter zunehmen. Daher lädt das Alcatel-Lucent Enterprise Education Team zum ALE Education Day ein, der dieses Jahr - aufgrund der aktuellen Situation - digital an 2 Terminen stattfinden wird! Teilnehmende erwartet ein kompakter Vormittag mit tiefen Einblicken in innovative Kommunikations-, Netzwerk- und Cloud-Lösungen für die Universität und Hochschule der Zukunft:Teil 1: 26.11.2020, 09:00 - 10:30"Das Netz hört aufs Wort" - Die Automatiserung des NetzwerkesCO2-und Kosteneinsparpotenziale durch das Cloud&Heat-Kühlsystem mit Abwärmenutzung in Rechenzentren

Online WiFF-Bundeskongress "Gesundheit in der Kita"

6 days 11 hours ago
Aus unterschiedlichen Perspektiven werden die Chancen und Herausforderungen des Themas für das Fachpersonal, die Kinder und das System beleuchtet. Ebenso werden Konzepte und Projekte, aber auch Daten und Diskurse zur Gesundheitsförderung auf den verschiedenen Ebenen - Kinder, Fachkräfte, Organisationen und Kommunen - präsentiert. Die Online-Teilnehmenden können sich über den interaktiven Livestream beteiligen.Aufgrund der durch die Corona-Pandemie bedingten Auflagen wird der WiFF-Bundeskongress entgegen der ursprünglichen Planungen nun als reine Online-Veranstaltung realisiert.  Die Online-Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und mit personalisiertem Zugangscode möglich. Je nach zeitlichen Kapazitäten könnnen Sie entweder ganztägig teilnehmen oder sich nur für den Vormittag oder den Nachmittag anmelden.

Call for Papers: Conference "Covid, Crisis, Care and Change?"

6 days 16 hours ago
Due to the intensification of contradictions during the ongoing Covid-19 crisis social inequalities in the social spheres of production, reproduction and state regulation that had been inherent to the pre-pandemic world became more visible than ever before. The conference Covid, Crisis, Care and Change? will examine how fundamental and sustainable the social changes over the course of the pandemic are at the social levels of labour, care work and state regulation in their gender dimensions.

ZEIT ONLINE TECH TALKS

6 days 17 hours ago
TECH TALKS ist eine Online-Veranstaltung in Kooperation mit Golem.de für alle IT-Profis, Entwickler und IT-Entscheider. In Talks und Diskussionen tauchen Teilnehmende in die Welt der KI-Lösungen, hinterfragen die Stärken und diskutieren die Gefahren. CTOs großer Unternehmen lassen hinter die Kulissen blicken und sprechen über ihre Learnings. In kleineren Runden geht es in den Workshops um konkrete Praxisbeispiele und es wird  gemeinsam zu Themen wie Post Agile Development und Low-Code-Entwicklungen diskutiert. Alle die sich für spannende Jobs im IT-Umfeld interessieren können am 10. Dezember live aus Ihrem Wohnzimmer dabei sein und erfahren, welche Entwicklungen Unternehmen aktuell beschäftigen und was sie alles bieten können.

19. Arbeitstagung der „Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG)“

1 week ago
Auf der nächsten Arbeitstagung der „Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG)“ sollen wieder sowohl hochschulpolitische, disziplinäre und kommunikationsbasierte Entwicklungen und Fragestellungen als auch gesamt-gesellschaftliche Anliegen und Debatten in den Blick genommen werden. Wichtiges Grundanliegen der KEG ist der qualifizierte Erfahrungsaustausch zwischen den institutionalisierten Einrichtungen im deutschsprachigen Raum wie auch der Dialog mit außeruniversitären feministischen Projekten. Der Erfahrungsaustausch soll zur diagnostischen Sicht auf Potentiale und Herausforderungen der Hochschul- und Universitätsentwicklungen verhelfen und dazu beitragen, Formen und Strategien der Institutionalisierung zu reflektieren und weiter voran zu treiben.Auf der Arbeitstagung diskutieren die Teilnehmer_innen in Arbeitsgruppen zu ausgewählten Themen.

Gender revisited. Verhandlungen von Geschlecht im Zeitalter des Posthumanismus

1 week ago
Die feministische Theorietradition der zweiten Frauenbewegung der 60er- und 70er-Jahre mit ihrer tendenziell binär-hierarchischen Konzeption von Geschlecht problematisierte zum einen den konkreten Ausschluss von Frauen aus der Sphäre der Öffentlichkeit, zum anderen machte sie den symbolischen Ausschluss einer ‚weiblichen Alterität‘ in der patriarchalen Gesellschaftsordnung zum Thema. Die interdisziplinäre Konferenz "Gender revisited. Verhandlungen von Geschlecht im Zeitalter des Posthumanismus" wird von der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung in Kooperation mit dem Institut für Germanistik der Universität Graz veranstaltet.

efas-Fachtagung 2020: „Geschlechtergerecht durch die Pandemie? Ökonomische Analysen aus feministischer Perspektive“

1 week ago
Das Ökonominnen-Netzwerk efas lädt am 4. Dezember 2020 zu einer Fachtagung ein, die die aktuelle Situation von Frauen in der Corona-Krise reflektiert. Denn die Krise macht sichtbar, welche ökonomischen und sozialpolitischen Verhältnisse defizitär sind, allen voran die Art und Weise, wie Care in unserer Gesellschaft organisiert ist. Sie zeigt auf, wie stark traditionelle Geschlechterarrangements immer noch Teil dieser Verhältnisse sind. Gleichzeitig ergeben sich aus dieser Sichtbarkeit auch neue Chancen dafür, geschlechtergerechte Veränderungen auf die Tagesordnung zu setzen. Auf der Tagung sollen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu diesen Fragen präsentiert und diskutiert werden.

via:mento anniversary celebration - 10 years of mentoring at Kiel University

1 week ago
In 2010, via:mento started as the first German-speaking mentoring programme for female scientists at Kiel University, thus celebrating its 10th anniversary in 2020. The programme’s 5th cycle commenced in December 2018, attending to a group of 18 highly qualified scientists over a period of 21 months. The programme’s focal point is on the German scientific system.

Patientin Erde! Aufgaben der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung angesichts der Klimakrise

1 week ago
Wie muss eine solche Gesellschaft aussehen, die in einer gemeinsamen Verantwortung für die Welt die Gründe für die Klimakrise analysiert und beseitigt? Welchen Beitrag kann bei diesem Diskurs die katholisch-soziale politische Jugend- und Erwachsenenbildung leisten? Mit welchen Methoden und Kursangeboten kann die katholisch-soziale politische Jugend- und Erwachsenenbildung die Menschen in die Lage versetzen, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen? Wie können Jugendliche lernen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen besser einzuschätzen und gegebenenfalls zu verändern? Diese Fragestellungen sollen im Rahmen dieser Jahrestagung mit Vertreter/-innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Jugendbewegungen und -organisationen diskutiert werden. Dabei soll der Gerechtigkeitsdiskurs mit dem ökologischen Diskurs verbunden werden: Die Überbeanspruchung unseres Planeten hängt mit der Ungerechtigkeit gegenüber den Armen zusammen und müsse – so Papst Franziskus – in Form einer „ganzheitlichen Ökologie“ betrachtet werden.

Call for Papers zum AKJ-Herbstseminar 2021 „Cancel Literature - Alte und neue Grenzen des Darstellbaren“

1 week 3 days ago
Vom 19. bis 21. November 2021 veranstaltet der Arbeitskreis für Jugendliteratur im Katholisch-Sozialen Institut, Siegburg, das Wochenendseminar „Cancel Literature - Alte und neue Grenzen des Darstellbaren“. Bis zum 15. November 2020 läuft ein Call for Papers. Mögliche Formate: Hauptvortrag (45 Minuten), Kurzvortrag (30 Minuten), Arbeitsgruppe (ca. 4 Stunden).Kunstfreiheit ist hierzulande ein Grundrecht, doch werden der Kunst immer wieder ihre Grenzen aufgezeigt. Der Kinder- und Jugendliteratur ist diese Debatte mit Hinblick auf ihre Zielgruppe seit jeher eingeschrieben: Was ist zumutbar, was akzeptiert, was politisch korrekt? Das Seminar soll einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand geben, Konfliktpotenziale aufzeigen und Raum für unterschiedliche Positionen bieten. Es richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, Lehrkräfte, Bibliothekarinnen und Bibliothekare, Buchhändlerinnen und Buchhändler, Journalistinnen und Journalisten, Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren, Verlagsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sowie weitere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren von Kinder-und Jugendliteratur.

Innovationsfähigkeit in Zeiten der Krise: Erfolgsfaktor Unternehmenskultur

1 week 4 days ago
Während sich das deutsche Innovationssystem bisher stetig und strukturbewahrend gewandelt hat, hat das Auftreten der COVID-19-Pandemie zu abrupten Veränderungen in kürzester Zeit geführt. Unternehmen waren gezwungen, ad hoc neue Prozesse und Lösungen zu entwickeln und bisher Etabliertes kurzfristig zu transformieren. Die Konferenz widmet sich den Auswirkungen dieser Krise auf den privatwirtschaftlichen Bereich des Innovationssystems. Im Zentrum steht die Frage, welchen Beitrag die Unternehmenskultur zu der Fortführung von Innovationsaktivitäten und einer Stärkung der Innovationskraft von Unternehmen unter den Einschränkungen von Corona leisten kann.

11. Berliner Stiftungstag

1 week 4 days ago
Die Digitale Konferenz steht unter dem Motto "Lokale Ideen für unsere Globale Verantwortung – Stiftungen sind Lernorte für Engagement". Livestreams und Videokonferenzen informieren die Teilnehmer zu aktuellen Stiftungsfragen, im Stiftungs-Talk – unter anderem mit Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär und Mitglied der Geschäftsleitung des Stifterverbandes – wird über Stiftungen als Lernorte für globale Verantwortung diskutiert, und im Format "Speakers’ Corner" sind 20 Kurzbeiträge von Stiftungen, Projekten und Initiativen zu Ideen und Problemstellungen, die persönlich bewegen, zusammengefasst. Ergänzend werden acht Stiftungs-Labs angeboten, unter anderem auch vom Stifterverband: Unter dem Titel "Gemeinsam Wirkung stiften: Miteinander statt Nebeneinander" stellen Dr. Mathias Winde und Ann-Katrin Schröder-Kralemann die Jubiläumsinitiative "Wirkung hoch 100" des Stifterverbandes vor und möchten sich dazu mit den Teilnehmern austauschen.

HFD Makerspace Online-Lehre

1 week 4 days ago
Das Hochschulforum Digitalisierung bietet ein neues Angebot für Lehrende an, um sie bei der Konzeption von Online- und Hybridlehre für das Wintersemester 2020 zu unterstützen. Am 27. November findet der HFD Makerspace statt - natürlich online. Der HFD Makerspace bietet informelle Lerngelegenheiten und Weiterbildungselemente zum Thema Online-Lehre. In zwei von insgesamt zehn Maker-Sessions können die Teilnehmenden durch kurze Impulsvorträge, Selbstlernphasen und Beratungsangebote kreative Lösungen für ihre Lehrkonzepte entdecken. Sie probieren Tools und Methoden aus, sammeln Ideen für ihre eigene Lehrveranstaltung und entwickeln diese weiter. Durch den Austausch mit Expert*innen und das aktive “Machen” erlernen sie die benötigten Fähigkeiten dabei auf einer praktischen Ebene.  Die Bewerbung für den HFD Makerspace: Online-Lehre ist bis zum 16.11.2020 über ein einfaches Anmeldeformular möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.