Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert im Rahmenprogramm Empirische Bildungsforschung eine Reihe von Forschungsvorhaben zur Digitalisierung in den verschiedenen Bildungsbereichen. Das Metavorhaben des BMBF begleitet die Projekte der Förderlinien und führt eigenständige Forschungsvorhaben aus einer übergeordneten Perspektive durch. 

Veranstaltung „Sekundärdaten finden und nutzen – das Angebot des Verbund Forschungsdaten Bildung“

Am Montag, den 06. Juli 2020 um 14:00 Uhr, bietet der Verbund Forschungsdaten Bildung (VerbundFDB) eine Online-Veranstaltung zur Nutzung bestehender Sekundärdaten an. Die Veranstaltung gibt einen Überblick zu Zielen und Methoden sekundäranalytischer Forschung. Es dauert in etwa 60 Minuten und ist kostenfrei.

Videoaufzeichnung und Folien sind zu finden unter https://www.forschungsdaten-bildung.de/beratung?la=de

 

 

Mehr...

BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2021: Forschung – Praxis – Politik

Der Bildungsdialog.Digital 2021 soll den Austausch zwischen Akteuren aus Forschung, Praxis und Politik stärken. In den verschiedenen Sessions kommen Wissenschaftler/innen und Personen zusammen, die politische und strategische Verantwortung tragen und einen übergeordneten Blick auf die Bildungspraxis mitbringen. Es sollen grundsätzliche und aktuelle Fragen im Kontext von Bildung und Digitalisierung diskutiert werden sowie die Ausrichtung der aktuellen Maßnahmen reflektiert und diskutiert werden.

 

 

 

Mehr...

BILDUNGSDIALOG.DIGITAL 2020 : Maßnahmen und Perspektiven der Stiftungsarbeit

Der „Bildungsdialog.Digital" ist ein neues Format, in dem Akteure aus der Bildungsforschung in den Austausch mit der Bildungspolitik und -praxis kommen. Die Veranstaltung fokussiert eine Reflexion von Maßnahmen aus der Praxis zwischen Akteuren von Stiftungen und Bildungswissenschaftlerinnen und Bildungswissenschaftlern. Thematisiert werden sollen grundsätzliche Fragen des Vorgehens, der aktuellen Vorhaben und die Ausrichtung der Aktivitäten. 

Mehr...