Veranstaltungen Bildungsserver

Fachtagung Perspektive Begabung (#pb20): "Mindset Begabung"

17 hours 10 minutes ago
Sind Leistungserfolge eher auf Begabung oder eher auf die eigene Anstrengung zurückzuführen? Welche Faktoren und möglicherweise fixierte Denkweisen beeinflussen die Anstrengungsbereitschaft? Und welche Einstellungen bei Lehrenden und Lernenden können die Entfaltung von Leistungspotenzial befördern? Mit solchen Fragen befasst sich die Tagung unter dem Motto "Mindset Begabung".

Konferenz Bildung Digitalisierung 2020

17 hours 42 minutes ago
Unter dem Hashtag #KonfBD20 lädt das Forum Bildung Digitalisierung im November 2020 alle Interessierten aus Bildungspraxis, Bildungspolitik, Bildungsverwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur Konferenz Bildung Digitalisierung nach Berlin ein.

Körber-Dialog MINT-Regionen

18 hours 16 minutes ago
Regionale Vernetzung ist ein wichtiger strategischer Hebel, um MINT-Bildung vor Ort zu verbessern. Diesen Ansatz verfolgen mehr als 120 MINT-Regionen in Deutschland. In ihnen arbeiten wichtige Akteure – von Kindergärten über Schulen und Hochschulen bis zu Unternehmen, Stiftungen, Vereinen und Verwaltungen – eng zusammen und stimmen ihre MINT-Angebote vor Ort aufeinander ab. Diese regionalen Netzwerke werden in einigen Bundesländern durch eigene Förderprogramme unterstützt. Auch der Bund hat inzwischen die Förderung von regionalen Clustern in der MINT-Bildung angekündigt.Der erste Körber-Dialog MINT-Regionen bietet Entscheidern und Akteuren aus Bund, Ländern und Regionen ein Forum für Austausch und Dialog.

Convention KI & Wir*

18 hours 26 minutes ago
Forscherinnen und Forscher unterschiedlicher Disziplinen der Künstlichen Intelligenz (KI) und der Genderforschung diskutieren gemeinsam mit der breiten Öffentlichkeit, wie objektiv eine KI der Zukunft ist. Das Programm umfasst interaktive Experimentier- und Mitmachaktivitäten, Quiz, Theater, Installationen, Slams und Sessions.

Open Science Day

20 hours 43 minutes ago
The event will focus on Open Science in Teaching. Questions like "Should Open Science be a part of teaching? And if yes, why and how?" will be asked. To this end Dr. Tom Hardwicke and Dr. Flávio Azevedo are invited to give keynotes. In the panel discussion, Prof. Dr. Yee Lee Shing will interview the keynote speakers as well as Prof. Dr. Karen Zentgraf and Dr. Tamara Heck on the topic. The event will be in English and is aimed at staff with teaching duties, students, and anyone who is interested in the topic and wants to keep one's own teaching style up to date. It will be interesting for people, who already have some knowledge of Open Science as well as for those who do not feel confident in the topic yet.

7. Digital Education Day in Köln (#DED19)

21 hours 51 minutes ago
Lehrerinnen und Lehrer haben auf der Tagesveranstaltung »Digital Education Day« (#DED19) die Möglichkeit, sich gründlich über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht zu informieren, ihre eigenen Erfahrungen zu diskutierten und sich mit Expert/Innen zu vernetzten. Denn beim Umgang mit digitalen Medien bietet sich ein weites Feld mit vielen unterschiedlichen Ansätzen und immer neuen Erkenntnissen. Welche Konzepte, welche Programme und welche Medien sind zeitgemäß und nützlich für einen guten Unterricht? Wo lauern vielleicht Probleme oder sogar Gefahren? Das Programm der Tagesveranstaltung umfasst auch in diesem Jahr sehr unterschiedliche Aspekte des digitalen Lernens, wobei die Veranstalter auf ganz konkrete Arbeitshilfen und Praxisbeispiele setzen. Es richtet sich sowohl an »digitale Neueinsteiger« als auch »alte Hasen«: zum Beispiel neue Erkenntnisse beim Einsatz mobiler Endgeräte wie Tablets und Smartphones sowie 3D-Brillen in verschiedenen Unterrichtsfächern. Es werden neue IT-Lösungen, Apps, Coding, verschiedene Programmiersprachen, Lernsoftware, auch für den Förderbereich und für Deutsch als Fremdsprache gezeigt. Datenschutz, Persönlichkeitsrechte, Social Media-Risiken wie Cybermobbing und andere Gefahren werden thematisiert - genauso wie im Internet frei zugänglichen Bildungsmaterialien, wie man sie prüft und nutzt.

Verleihung des DemokratieErleben-Preises 2019. Der Preis für demokratische Schulentwicklung.

22 hours 24 minutes ago
Wie kann Schule demokratisch gestaltet werden? Wie können die Interessen von Schüler*innen in der Entwicklung von Schule und Unterricht anerkannt und berücksichtigt werden? Wie gelingt Inklusion, Partizipation, Diversität und die Berücksichtigung der Kinderrechte im schulischen Alltag? Die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) prämiert Schulen, die sich im besonderen Maße diesen Aufgaben stellen - und Vorbilder sind. Am 27.11.19 um 14 Uhr lädt die DeGeDe im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Schüler*innen, Lehrer*innen und alle Interessierten dazu ein, die wissen wollen, wie Schule demokratisch gestaltet werden kann. Das Programm der Preisverleihung finden Sie auf der Homepage der DeGeDe. Bitte melden Sie sich und Ihre SchülerInnen für die Veranstaltung.

Erfolgreich in Erasmus+: Antragswerkstatt für Strategische Partnerschaften zur Unterstützung von Innovationen in der Berufsbildung

23 hours 13 minutes ago
Sie haben eine Projektidee für den Bereich der Berufsbildung und möchten 2020 eine Strategische Partnerschaft zur Unterstützung von Innovationen beantragen? Projekte zur Unterstützung von Innovationen – mit „intellectual Outputs“ schaffen innovative Ergebnisse, unterstützen die intensive Verbreitung und Nutzung von existierenden und neu geschaffenen Produkten oder innovativer Ideen. Mehr zu Strategischen Partnerschaften in der Berufsbildung erfahren Sie in dem Erklärvideo auf der Webseite der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (s.o.). In der Antragswerkstatt wird zur Leitaktion 2 Strategische Partnerschaften und zu den besonderen Förderbedingungen für Strategische Partnerschaften zur Unterstützung von Innovationen beraten. Teilnehmende der Informationsveranstaltung erfahren, woran Sie bei der Entwicklung Ihres Projekts und der Formulierung Ihres Antrags denken sollten. Außerdem haben sie die Gelegenheit, in Arbeitsgruppen konkrete Projektideen zu diskutieren und inhaltlich weiterzuentwickeln. Sinnvoll ist die Teilnahme für Personen, die eng in die Entwicklung und Ausarbeitung des Projektantrages eingebunden sind.

Realizing Humanity. Perspectives in Education / Perspektiven für Bildung und Erziehung

23 hours 18 minutes ago
Aktuelle politische und technologische Entwicklungen verleihen dem Thema „Menschlichkeit“ neue Brisanz. echtspopulistische Bewegungen stellen den humanen Grundkonsens demokratischer Gesellschaften zunehmend in Frage und im Umgang mit geflüchteten Menschen steht unser Humanitätsverständnis immer wieder von Neuem auf dem Prüfstand. Digitalisierung, Automatisierung und Virtualisierung immer größerer Bereiche unseres wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Lebens konfrontieren uns in bisher nicht bekannter Aktualität mit der Frage nach unserem Menschsein. Viele der damit angedeuteten gesellschaftlichen Herausforderungen zeigen sich gerade in pädagogischen Zusammenhängen. Welche Möglichkeiten eines humanen Weltbezuges lassen sich für Heranwachsende heute eröffnen? Welche Formen einer pluralen und differenzierten Gesellschaft können in Bildungseinrichtungen entwickelt und gelebt werden, die auf Vielfalt und Respekt statt auf Homogenisierung und Marginalisierung setzen? Welchen Beitrag können PädagogInnen heute zu einer Realisierung von Menschlichkeit leisten? Und vor allem: Was ist, was braucht und wie zeigt sich „Humanität“ im Klassenzimmer? Der 4. Kongress des International Networks for Academic Steiner Teacher Education (INASTE) lädt WissenschaftlerInnen und PädagogInnen zur gemeinsamen Reflexion aktueller Herausforderungen und zur Entwicklung pädagogischer Perspektiven der Humanität ein.

Bonner Gespräche zur politischen Bildung 2020

5 days 18 hours ago
Das Tagungsthema, die These "Daten sind das neue Geld" von Viktor Mayer-Schönberger impliziert, die Daten gehören uns, sie sind Geld wert und wer sie nutzt, muss dafür bezahlen. Mit der DSGVO 2018 kam erstmals breit ins Bewusstsein, dass die Menschen nicht Nutzer sondern Eigner ihrer Daten sind. In der entstandenen Diskussion eröffnet sich jetzt die Chance für das Ziel politischer Bildung, jede(n) in die Lage zu versetzen, an der Gestaltung der digitalen Gesellschaft mitzuwirken.

Theorie-AG der DGfE-Kommission Sozialpädagogik 2019

5 days 19 hours ago
Die Theorie-AG der Kommission Sozialpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) versteht sich als Plattform für die Diskussion von Fragen der sozialpädagogischen Theoriebildung und Theorieentwicklung. Im Mittelpunkt der Theorie-AG, die einmal jährlich in Haus Neuland stattfindet, stehen deshalb systematische und historische Arbeiten, die einen Beitrag zur theoretischen Reflexion und Begründung der Sozialpädagogik formulieren. Alle an Fragen der sozialpädagogischen Theorie interessierten Kolleg*innen sind herzlich zur Theorie-AG 2018, vom 6. bis 7. Dezember 2019 in Haus Neuland, Bielefeld-Sennestadt, eingeladen.

30 Jahre Kinderrechte - Demonstration in Stuttgart am 20.11.2019

5 days 19 hours ago
Demonstriert wird für die Stärkung und Einhaltung der Kinderrechte. Wann? Mittwoch, den 20.11.2019. Startuhrzeit und -ort: 14.30 Uhr|Lautenschlagerstr., Ecke Kronenstraße | Stuttgart. Infos & Aktionen: 15:30 – 17:30 |Kronprinzplatz gemeinsam mit dem Kinderschutzbund OV Stuttgart, dem Bündnis „Mach dich stark!“, der World Childhood Foundation, dem Jugendamt Stuttgart und dem mobifant der Stuttgarter Jugenshausgesellschaft. Vor genau 30 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. 10 Grundrechte bilden die Basis des Übereinkommens, denn das Thema Kinderrechte hat viele unterschiedliche Facetten, zum Beispiel das Recht auf Gesundheit oder das Recht auf eine Familie, elterliche Fürsorge und ein sicheres Zuhause. Mit der Demonstration soll aufgeklärt und ein Zeichen gesetzt werden, dass diese Rechte für alle Kinder dieser Welt möglich sein sollten! Denn leider sind die Kinderrechte noch immer nicht überall vollumfänglich umgesetzt.

Aktionstag zur Aufklärung 2.0 "Wir sind dran"

5 days 19 hours ago
Der Aktionstag ist in zwei Phasen unterteilt. Dabei werden die Studierenden in einem nichtöffentlichen Teil ab 12:30 Uhr mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Wissenschaft, lokalen Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam diskutieren. In studentischen Arbeitsgruppen stellen die Studierenden ihre Ideen und Konzepte vor, um diese sowohl im Dialog miteinander als auch mit den Gästen weiterzuentwickeln.Im öffentlichen Teil ab 16:30 Uhr stehen eine Reihe von Vorträgen auf der Agenda, die sich mit Klimaanpassung und Gewässerschutz, nachhaltiger Regionalentwicklung, Ökonomie in Zeiten grundlegenden Wandels sowie mit weiteren speziellen Fragenstellungen nachhaltiger Entwicklung befassen. Ab 19:30 Uhr präsentiert das „World-Café. Forschen – Denken – Handeln“ die Ergebnisse der studentischen Gruppenarbeiten. Dann ist auch Gelegenheit, sich an Infoständen mit lokalen Akteurinnen und Akteuren wie etwa der Koblenzer Regionalgruppe „Scientists for Future“ auszutauschen.

WIR UND DIE ANDEREN ?! – Verbände im Feld des Interkulturellen Lernens

6 days 12 hours ago
Im Programmbereich Modellprojekte des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe" (Z:T) wurden seit Mitte 2016 Träger der politischen Bildung gefördert, die gemeinsam mit jeweils einem Verband einen intensiven Prozess des gegenseitigen interkulturellen Lernens gestartet haben. Zum Abschluss dieser Förderperiode lädt die Regiestelle Z:T zu einem Fachaustausch sowie Wissenstransfer über die dabei gesammelten Erfahrungen und erzielten Ergebnisse ein.

Save the Date Fachtag „Schulen im Ruhrgebiet: Für die Zukunft lernen."

6 days 22 hours ago
Am 17.01.2020 veranstalten RuhrFutur, die Stadt Gelsenkirchen und das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam einen ganztägigen Fachtag in Gelsenkirchen. Die Teilnehmenden erwarten spannende Fachvorträge mit hochkarätigen Referenten, Raum für Diskussionen sowie viele Praxisbeispiele.In Kürze folgen nähere Informationen zum Fachtag und die Möglichkeit zur Anmeldung.