Veranstaltungen Bildungsserver

Good jobs, bad jobs or no jobs at all? Was bringt die Arbeitswelt der Zukunft?

13 hours 34 minutes ago
„Prognosen sind schwierig – besonders, wenn sie die Zukunft betreffen“ lautet ein beliebtes Bonmot unter Ökonomen. Das gilt auch und gerade für die Zukunft unserer Arbeitswelt. Die momentanen Entwicklungen und die dazukommende Corona-Krise werden die Arbeitswelt langfristig beeinflussen. Doch daraus ergeben sich zahlreiche Fragen, die gemeinsam untersucht werden, um den vermeintlichen Verlauf des zukünftigen Arbeitsmarktes vorherzusehen. Die Veranstaltung ist auf 100 Personen begrenzt, wird jedoch per Livestream zusätzlich ausgestrahlt. Eine Voranmeldung ist über Xing möglich.

29th EAN Annual Conference "Challenges and opportunities by the pandemic"

1 day 15 hours ago
We live in exceptional times. All over the world governments, higher education institutions and other organizations are figuring out how to organize our society in the post-pandemic period. What can we learn from COVID-19, what are the opportunities, and what are the pitfalls in deciding how to organize our future society. To be able to do this a good analysis is necessary. COVID-19 brought many challenges. EAN, which focuses on widening participation, is one of those organizations. With this conference, we want to look at the challenges and the opportunities presented by the pandemic. How will higher education institutions in general and higher education in relation to widening access in particular cope with the impact on access to higher education? What has/will widen the gap, and where are the opportunities to close the gap?

Call for proposals: IVETA Europe e-conference "TVET Online – A Sign of the Times?"

1 day 15 hours ago
The first IVETA Europe regional online conference is a topical discussion of how the COVID-19 pandemic and its ramifications have changed the way education providers look at their delivery. As educational organisations rush to put their courses online, so as to provide continuity to their services, many questions have come up. Do educational organisations have the infrastructure and resources to handle a change of delivery mode? Do teachers have the pedagogic skills to teach online? Do they have the technical skills to design and upload these courses? What technology should be used? What about students who do not have access to or cannot afford the technology? Last but not least, can the vocational and hands-on nature of TVET education lend itself successfully to online delivery?

13. BilRess-Netzwerkkonferenz – Ressourcenbildung und Klimaschutz

1 day 16 hours ago
Ressourcenschonendes Wirtschaften und die Senkung des Ressourcenverbrauchs in Industrieländern setzt eine entsprechende Bildung in allen Bildungsbereichen voraus. Bei der 13. virtuellen BilRess-Netzwerkkonferenz soll diskutiert werden, wie Klimaschutz und Ressourcenschutz zusammengehören und wie eine absolute Senkung des Ressourcenverbrauchs durch Bildung vorangetrieben werden kann. Dabei wird auch mitbetrachtet, wie eine Ressourcenwende zur Erreichung der Klimaschutzziele beitragen kann. Angebote und Projekte aus den vier Bildungsbereichen Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung zum Thema Klima- und Ressourcenbildung werden in einem Mix von Vorträgen und Workshops vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Kunstvermittlung im Museum

2 days 16 hours ago
Diese Weiterbildung qualifiziert Teilnehmer/-innen für die kulturpädagogische Praxis in Kultureinrichtungen, Kitas, Ganztagsschulen und offener Kinder- und Jugendhilfe. Im Rahmen der Weiterbildung erwerben Sie eine grundlegende Qualifizierung in der Kulturellen Bildung – in Theorie und Praxis: Sie beschäftigen sich mit Werken der modernen und zeitgenössischen Kunst, werfen einen Blick hinter die Kulissen der Museen K20 und K21 und setzen sich mit Bildungskonzeptionen auseinander. Ausstellungsgespräche und Workshops bieten Ihnen die Gelegenheit, die Institution des Museums und ihre Vermittlungsansätze aus der Innenperspektive kennenzulernen und sie in Bezug zu Ihren beruflichen Kontexten zu setzen. Im Zusammenspiel von eigener ästhetischer Erfahrung und theoretischer Fundierung haben Sie die Möglichkeit, Kompetenzen für die eigene kulturpädagogische Praxis zu entwickeln oder auszubauen. Der Fokus liegt dabei auf der Erarbeitung einer eigenen pädagogischen Position, einer reflexiven Haltung und einem lebendigen kollegialen Austausch.

Australia Day online

2 days 17 hours ago
Die Carl Duisberg Centren informieren gemeinsam mit Vertretern der australischen Bildungsministerien (unsere Partner in Australien) zum australischen Schulsystem, zum Leben in der Gastfamilie und zur Vorbereitung und Betreuung während des Auslandsaufenthaltes. Ehemalige Teilnehmer*innen werden zu Gast sein und von ihren Erfahrungen in Australien berichten. International zugeschaltete Gäste sowie die Beraterin des Australienprogramms, Nadia Lange, beantworten gerne alle Fragen. Die Veranstaltung wird online, via Zoom, stattfinden. Zeitnah vor der Veranstaltung werden genauere Informationen und ein Einladungslink zur Online-Veranstaltung verschickt. Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Online-Infoabend Schulbesuch im Ausland

3 days 9 hours ago
Informationen zum Schulbesuch im Ausland aus erster Hand Unsere Programmkoordinator*innen informieren über die vielfältigen Möglichkeiten eines Schulbesuchs in den USA, Kanada, Neuseeland, Australien, England und Irland. Wir freuen uns darauf, Fragen an uns ausführlich zu beantworten! Die Veranstaltung wird online stattfinden. Zeitnah vor der Veranstaltung schicken wir genauere Informationen und einen Einladungslink zur Online-Veranstaltung. Termin: Mittwoch, den 23.09.2020 um 18:00 - ca. 19:30 Uhr online. Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns, dich und deine Eltern bei unserer virtuellen Infoveranstaltung begrüßen zu dürfen! Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0221/16 26-207 oder online durch Klick auf "Zu dieser Veranstaltung anmelden".

Regionalkonferenz Baden-Württemberg: Informelle Kompetenzen erkennen und gemeinsam fördern

3 days 12 hours ago
Weiterbildung und lebenslanges Lernen gewinnen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Laufend werden die Anforderungen an Arbeitnehmer aller Qualifikationsstufen erweitert und verändert, und oftmals sind neben den formellen Qualifikationen auch immer häufiger sogenannte informelle Kompetenzen von zunehmender Bedeutung. Mit dem Projekt „Upskilling4all“ hat es sich Baden-Württemberg mit einem einzigartigen Kooperationsmodell zum Ziel gesetzt, eben jene Kompetenzen und Qualitäten zu erfassen und gezielt zu fördern.Im Rahmen der Konferenz werden Praxisbeispiele des Projekts „Upskilling4all“ vorgestellt und das Projekt wird in den Kontext neuerer europäischer Entwicklungen im Bereich der Anerkennung informell erworbener Kompetenzen und der europäischen Agenda für Erwachsenenbildung eingeordnet.

Informationsveranstaltungen zur Akkreditierung für Erasmus in der Erwachsenenbildung ab 2021

3 days 12 hours ago
Die Erasmus-Akkreditierung ist der Schlüssel, um Lernmobilitäten und die Internationalisierung der Berufs- und Erwachsenenbildung und ihrer Einrichtungen unkompliziert und langfristig zu fördern. Sie ist der vereinfachte Zugang zur Teilnahme am zukünftigen Erasmus-Programm (2021-2027) in der Leitaktion 1 – Lernmobilität. Durch die Akkreditierung bekommen Einrichtungen einen dauerhaften Zugang zu den Fördermöglichkeiten des Programms. Damit erhält eine neue Logik Einzug in das größte EU-Bildungsprogramm: Anstelle der Förderung von Einzelprojekten beantragen Einrichtungen einmalig eine Akkreditierung für die Leitaktion 1 und können dann jährlich fortlaufend Mittelanfragen stellen, um so Fördermittel zu erhalten.Die nächsten Online Veranstaltungen finden an folgenden Terminen statt:Mittwoch, 26. August 2020, 14:00 - 15:00 MESZMittwoch, 9. September 2020, 14:00 - 15:00 MESZ 

European Research & Innovation Days 2020

3 days 15 hours ago
European Research and Innovation Days is the European Commission’s annual flagship event, bringing together policymakers, researchers, entrepreneurs and citizens to debate and shape the future of research and innovation in Europe and beyond. With our societies gradually lifting their lockdowns and recovery plans taking shape, we must now ensure that the transition to a post-corona society is sustainable, inclusive and resilient. Research and innovation will be key to achieve this. This year's format will provide an opportunity to connect, take stock of research and innovation achievements in the global response to the pandemic and build on the EU’s response: worldwide coordination of excellent science for global health, social and economic recovery.

Ausbildungsberatung an der Bernd-Blindow-Schule Schwentinental/Kiel

3 days 15 hours ago
Die Bernd-Blindow-Schule in Schwentinental lädt Interessenten zur persönlichen Ausbildungsberatung ein. Es gibt Informationen rund um die Ausbildung zum / zur Pharmazeutisch-technischen Assistent/in. Fragen zu Ausbildungsinhalten, Zugangsvoraussetzungen, Finanzierungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven etc. werden im persönlichen Gespräch beantwortet. Um Anmeldung wird gebeten bei Frau Wohlert, Tel.: 04307 5052. Gerne kann auch ein individueller Beratungstermin vereinbart werden.

Ausbildungsberatung an der Bernd-Blindow-Schule Schwentinental/Kiel

3 days 16 hours ago
Die Bernd-Blindow-Schule in Schwentinental lädt Interessenten zur persönlichen Ausbildungsberatung ein. Es gibt Informationen rund um die Ausbildung zum / zur Pharmazeutisch-technischen Assistent/in. Fragen zu Ausbildungsinhalten, Zugangsvoraussetzungen, Finanzierungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven etc. werden im persönlichen Gespräch beantwortet. Anmeldungen sind an diesem Tag direkt möglich. Um Anmeldung wird gebeten:  Tel.: 04307 5052 - Frau Wohlert. Gerne kann auch ein individueller Beratungstermin vereinbart werden.

Berufsinfotag der Bernd-Blindow-Schule für PTA in Hamburg

3 days 16 hours ago
Schulabgänger/-innen und Interessenten sind zum Infoabend der Bernd-Blindow-Schulen Hamburg am Dienstag, 18. August von 15.30 bis 18.30 Uhr eingeladen. Hier erfahren Teilnehmende alles zu den Voraussetzungen, Inhalten, Abläufen und Berufsperspektiven der 2,5-jährigen Ausbildung zum/zur Pharmazeutisch-technischen Assistent/-in (PTA). Die Ausbildung beginnt im September, Voraussetzung ist mind. der Realschulabschluss (Schnitt von 3,5 oder besser). Jetzt informieren und anmelden - es sind noch wenige Plätze frei. Um eine vorherige Anmeldung unter 040 69453650 oder hamburg@blindow.de wird gebeten.

Fachtag des Kompetenzzentrums für Inklusion und Transition der Universität Rostock "Gelingende Elternpartnerschaft"

3 days 16 hours ago
Das Kompetenzzentrum für Inklusion und Transition der Universität Rostock richtet seit 2018 einen jährlichen Fachtag für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Grund- und Förderschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern sowie alle Interessierten aus. Das Thema: „Gelingende Elternpartnerschaft“ ist sehr vielschichtig. Jeder Mensch ist anders. Meinungsverschiedenheiten gehören zum alltäglichen Leben dazu. Wichtig ist, dass die Fachkräfte wissen, wie Sie wertschätzend und ressourcenorientiert mit den Herausforderungen umgehen. Sich darüber auszutauschen und Ideen für den Umgang mit Konflikten zu entwickeln, ist ein wichtiges Anliegen dieses Fachtages.  

ZIB-Fachtagung mit dem Thema „Unterrichtsqualität im internationalen Vergleich“

3 days 17 hours ago
Anlass der Online-Konferenz ist die Veröffentlichung der Ergebnisse aus der internationalen TALIS-Video Study und der daran angeknüpften nationalen TALIS-Videostudie Deutschland. Ziel beider Studien ist es, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, was guten und erfolgreichen Mathematikunterricht ausmacht und wie Unterrichtsprozesse mit dem Lernerfolg sowie motivationalen Merkmalen von Schüler*innen in Verbindung stehen. Das DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation ist Teil des wissenschaftlichen Konsortiums der internationalen Studie, an der insgesamt 679 Lehrkräfte und deren Klassen aus Chile, China (Shanghai), Deutschland, England, Japan, Kolumbien, Mexiko und Spanien (Madrid) teilgenommen haben. Zugleich verantwortet das DIPF die TALIS-Videostudie Deutschland.Die Fachtagung wird als Online-Veranstaltung durchgeführt, in der es ausreichend Gelegenheit zu Interaktionen geben wird:In einem ersten Block (11-12.30 Uhr) wird die Studie vorgestellt und der deutsche (Mathematik-) Unterricht im internationalen Vergleich diskutiert. Ab 12.30 Uhr besteht die Möglichkeit, über das Format „ Meet a scientist“ in den direkten Austausch zu gehen. In einem zweiten Block (14-15.45 Uhr) erfolgen in parallelen Sessions Impulse für Unterrichtsqualität und Unterrichtsevaluation.

„Digitalisierung in der Ausbildung – was kommt und was bleibt nach Corona?“

3 days 17 hours ago
Die Digitalisierung erfährt durch die Corona-Krise eine ungeahnte Schubkraft. Umso wichtiger ist es, Chancen und Risiken zu erkennen und Weichen für eine zukunftsfähige berufliche Bildung zu stellen. Was es neben guter Didaktik braucht, um die Digitalisierung für die berufliche Bildung zu nutzen formuliert die Initiative „Chance Ausbildung“ im Thesenpapier „Digitalisierung in der beruflichen Bildung – drängender denn je!“. Die darin identifizierten Handlungsfelder werden in dieser Web-Konferenz vorgestellt und diskutiert. Um eine Einladung zu erhalten, melden Sie sich per E-Mail an unter: chance-ausbildung@bertelsmann-stiftung.de

Virtueller Fachdialog „Sprachliche Bildung vernetzt - neue Wege zum Fachdialog!“

6 days 12 hours ago
Auch in Corona-Zeiten möchte die Baden-Württemberg Stiftung den Dialog aufrechterhalten und die Vernetzung zwischen verschiedenen Akteurinnen und Akteuren im Bereich frühkindliche Sprachförderung und Sprachbildung in Baden-Württemberg ermöglichen. Daher lädt die Stiftung am 01.10.2020 zu einem virtuellen Fachdialog ein. Im Fokus wird die Vorstellung der Publikation zum Projekt „Sprachentwicklung und Mehrsprachigkeit in Kinder- und Familienzentren stärken“ (SuMi-KiFaZ) stehen. Zudem wird Frau Prof. Zimmer über neuste Erkenntnisse aus dem Projekt „Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen für über dreijährige Kinder in deutschsprachigen Ländern: Ein Systematic Review“ berichten. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist ausschließlich über das Online-Formular möglich.

Diversity-Tag 2020 - Diskriminierung stoppen, Vielfalt leben

6 days 13 hours ago
Wenn es um Diskriminierung geht, werden schnell Absichtsvermutungen und die Frage nach der Schuld laut. Wer diskriminiert wen und warum? Das verunsichert. Es führt dazu, dass eine Auseinandersetzung mit dem Thema eher vermieden als gesucht wird. Diskriminierungen finden aber täglich statt und zeigen sich in den verschiedensten Facetten: als intendierter Angriff, als unbewusst-wirkende Stereotype, als unbeabsichtigte Verletzung oder als institutionelle Struktur. Sich mit Diskriminierung zu befassen, ist daher nicht nur unvermeidbar, es ist auch wichtig für Einzelpersonen und für eine Gemeinschaft. Das vierte Jahr in Folge richtet die Goethe-Universität nun den Diversity Tag aus. Dieses Unter dem Motto „Diskriminierung stoppen, Vielfalt leben“ soll auch dieses Jahr Diversität bewusst gelebt und Diskriminierung bekämpft werden.

18. Tag der Naturwissenschaften

6 days 14 hours ago
In spannenden Vorträgen erhalten die Besucher einen Einblick in die Breite der Themen der verschiedenen Fächer. Lassen Sie sich überraschen, welche Forschungsfelder sich in Biowissenschaften oder Physik verbergen. Anhand von Beispielen wird gezeigt, was eigentlich inhaltlich in den Naturwissenschaften steckt. An Experimentierständen können die Besucher selbst Dinge ausprobieren und ein Gefühl für die einzelnen Wissenschaften bekommen. Außerdem haben sie Gelegenheit mit unseren Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen.

Jahrestagung der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung - Erwachsenenbildung in internationalen Perspektiven: Grenzen und Chancen

6 days 15 hours ago
Die Professur für Weiterbildung und lebenslanges Lernen und die Professur für Erwachsenenbildung der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg sowie der Sektionsvorstand laden Sie herzlich ein vom 15. bis 17. September 2021 an der Sektionstagung der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung teilzunehmen.Die Sektionstagung gilt als Ersatz für die diesjährig aufgrund von Covid-19 ausgefallene Tagung.