Veranstaltungen Bildungsserver

International Conference of Education, Research and Innovation ICERI 2019

1 hour 47 minutes ago
ICERI, die 12. internationale Konferenz zu Bildung, Forschung und Innovation, findet dieses Jahr in Sevilla, Spanien statt. Zu dem Event werden über 700 Experten aus 80 Ländern erwartet, die ihre Projekte vorstellen und ihre Erfahrungen in den Bereichen Lehren, Lernmethoden und Bildungsinnovationen teilen. Die Veranstaltung bietet außerdem die Gelegenheit, sich international mit anderen zu vernetzen sowie seine eigenen Innovationen und Projekte über Bildung und Technologie zu präsentieren.

ECGBL 13th European Conference on Games Based Learning

2 hours 6 minutes ago
The European Conference on Games Based Learning was established 12 years ago. It has been held in Austria, Scotland, Spain, Portugal, Germany, Greece, Norway and France to mention only some of the countries that have hosted it. ECGBL attracts an interesting combination of academic scholars, practitioners, game designers and individuals who are engaged in various aspects of games-based learning and serious games. Among other journals, the Electronic Journal of e-Learning publishes a special edition of the best papers presented at this conference.

Gute Zeit – schlechte Zeiten? Zusammenarbeit mit Eltern stärken - 14. Jahrestagung des Netzwerks "Kita & Gesundheit Niedersachsen"

6 hours 12 minutes ago
Eins ist gewiss: Es ist von besonders großer Bedeutung, dass zum Wohle des Kindes ein regelmäßiger, zielführender und guter Austausch zwischen den Eltern und der Kita als familienergänzende Organisation, stattfindet. In diesem Rahmen ist die Kommunikation ein sensibles Thema, welches mit viel Empathie und Verständnis füreinander gestaltet sein muss. Dies schafft eine gute Basis und stärkt die Kooperation. Eine gute Kooperationsform von Eltern und Erzieher*innen ist auch für die kindliche Entwicklung wichtig und ermöglicht eine gezieltere individuelle Förderung. Aber welche Voraussetzungen müssen für eine gute Zusammenarbeit erfüllt werden? Wie werden Kränkungen aufgefasst und wie kann damit umgegangen werden? Wie können die Interessen der Eltern und der pädagogischen Fachkräfte vereinbart und gut kommuniziert werden? Wie funktioniert die Gestaltung einer vorurteilsbewussten Elternarbeit? Welche Möglichkeiten gibt es, um Konflikte zu lösen, zu entschärfen oder direkt zu vermeiden? Diesen und weiteren Fragen möchten wir bei der Netzwerktagung auf den Grund gehen.

Gesundheitsförderung in der Kita! Von Autismus bis Zöliakie – Wir nehmen alle Kinder mit!

1 day ago
Kinder mit Beeinträchtigungen oder chronischen Erkrankungen gehören zum ganz normalen Kita-Alltag. Dies bestätigte auch die Online-Befragung des Kompetenzzentrums für Gesundheitsförderung in Kitas (kogeki.de). Von Autismus, Birkenpollenallergien, Chronischen Darmerkrankungen, Diabetes, Epilepsie … bis Zöliakie. Die Vielfalt der chronischen Erkrankungen bei Kindern sowie die daraus resultierenden Beeinträchtigungen ist groß und betroffene Mädchen und Jungen erfordern von den pädagogischen Kita-Fachkräften in der Regel besondere Aufmerksamkeit, Fürsorge und Verantwortung. Die pädagogischen Fachkräfte stehen vor vielseitigen Herausforderungen. Neben aufkommenden Unsicherheiten und enormen Zeitdruck kommen vielfältige Fragen auf: Wie gehen wir mit Kindern mit Beeinträchtigungen oder chronischen Erkrankungen in der Kita um? Wie können Kinder mit ihren Besonderheiten am Kita-Alltag teilhaben? Was ist leistbar? An welche Rechte und Pflichten müssen wir uns halten? Wo gibt es Tipps und Hilfe? Diese und weitere Fragen werden auf der Fachtagung in Vorträgen und Diskussionen bearbeitet. Workshops mit konkreten Tipps, Anregungen und Hilfen für den Arbeitsalltag runden das Programm ab.

XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer 2021

1 day 2 hours ago
Die IDT 2021 versteht sich als wissenschaftliche Konferenz ebenso wie als Fortbildung aber auch als Begegnungsforum. Der Gedanke der Teilhabe im Motto dieser IDT soll auch das Fachprogramm prägen. Neben den bewährten Veranstaltungsformaten wie Vorträgen, Podien, didaktischen Werkstätten und Sektionen sollen neue Formate mit Fokus auf Interaktion und Diskurs die fachliche und inhaltliche Arbeit bereichern. Auch die ‘klassischen’ Formate sollen um neue, interaktive Aspekte ergänzt werden. Ein Aspekt dabei ist der sinnvolle Einbezug digitaler Medien, so etwa, indem Teile der IDT (auch) als Online-Tagung angeboten werden. Ziel all dieser Veranstaltungsformate auf der IDT ist der Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis, zwischen Forschung und Unterricht. Dabei soll der Fokus der einzelnen Veranstaltungen stärker zielgruppenspezifisch als bisher herausgearbeitet werden, so etwa durch eigene Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs oder für Lehrkräfte, die sich gezielt fortbilden wollen.

Tagung „Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The Wider View“

1 day 3 hours ago
Die Tagung soll einen interdisziplinären Dialog über theoretische Zugänge und praktische Umsetzungsmöglichkeiten des Lernens und Lehrens an öffentlichen Orten anregen – insbesondere unter Vertreter/innen der ersten, zweiten und dritten Phase der Lehrerbildung. Im Sinne eines „Wider View“ wird neben den Perspektiven der Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften aber auch die Sicht der Fachwissenschaften mit einbezogen. Inhaltlich ist die Tagung entsprechend breit aufgestellt.

Stud.IP-Tagung 2019

1 day 3 hours ago
Die Tagung richtet sich an Hochschulen, Unternehmen und Verbände, die sich über die Möglichkeiten des Open-Source-Lern- und Campusmanagementsystems informieren möchten. Zudem bietet sie ein Forum zur Information und Förderung des gegenseitigen Austauschs. Die Stud.IP-Tagung richtet sich an alle Personen von Hochschulen, Unternehmen und Verbänden, die bereits ein Stud.IP betreiben oder Interesse an der Software haben. Besonders herzlich eingeladen sind Studierende und Lehrende. In zwei Tracks werden didaktische und organisatorische Aspekte eines Lehr- und Lernbetriebs beleuchtet. Das Spektrum reicht dabei von neuen Werkzeugen der mobilen Lehre über Lehrplanung und Raumverwaltung bis hin zum Zusammenspiel zwischen Prüfungsverwaltung und Qualitätsmanagement. Weitere Informationen z. B. zu Anmeldung und Preisen finden Sie unter der oben angegebenen URL.

MoodleMoot DACH 2019

1 day 3 hours ago
Welcome to this year's Moodlemoot DACH conference and DevCamp. The Moodlemoot DACH conference (i.e. Germany, Austria & Switzerland) is an open and free of charge conference for all Moodle users, administrators, teachers, developers and pedagogues working in the university environment. In order to emphasize the mutual exchange of experience, the conference will be conducted as a BarCamp. All attendees are welcome to share their ideas and interests already online to ensure an interactive and focused unconference. DevCamp: 10th and 11th of September; BarCamp: 12th and 13th of September 2019.

Workshop „Grundlagen digital gestützten Lehrens und Lernens: Digitale Werkzeuge und Methoden für Ihre Lehre“

1 day 3 hours ago
Wie können Sie Lernplattformen nutzen, um Ihre Lehre effizient zu organisieren? Wie können digitale Werkzeuge und Methoden in die verschiedenen didaktischen Phasen Ihrer Lehrveranstaltung integriert werden, um Ihre Studierenden bei der Erreichung der Lernziele zu unterstützen? Egal, ob Sie bereits erste Erfahrungen in der Arbeit mit Lernplattformen gemacht haben oder ob Sie sich bislang noch nie mit diesem Thema beschäftigt haben – wir möchten Ihnen mit dieser Blended-Learning-Veranstaltung einen Einstieg in das Thema E-Learning ermöglichen. Gemeinsam gehen wir erste Schritte zu einer Integration digitaler Werkzeuge und Methoden in Ihre Lehre – und diskutieren Antworten auf die beiden eingangs gestellten Fragen. Teilnahmeentgelt: 15 €; Anmeldezeitraum: 28.06.2019 bis 28.07.2019.

Theater-Workshop „Die große Kinderkonferenz“ in der Internationalen Jugendbibliothek

1 day 21 hours ago
Kinder zwischen 9 und 12 Jahren sind eingeladen, vom 2. bis zum 6. September unter der Leitung der Schauspielerin und Theaterpädagogin Micaela Czisch und des Musikers Valdir Ferreira-Mendes zu schauspielern, zu musizieren und Masken zu basteln. Gemeinsam wird ein Theaterstück frei nach dem Kinderbuchklassiker „Die Konferenz der Tiere“ von Erich Kästner erarbeitet. Die Theateraufführung findet am 20. September im Rahmen des 70. Jubiläums der Internationalen Jugendbibliothek in Schloss Blutenburg statt.

Meditation und die Zukunft der Bildung 2019: Spiritualität und Wissenschaft

1 day 23 hours ago
Meditation gilt als Methode zur Stressreduzierung und sorgt für mehr Entspannung, Ausgeglichenheit und eine verbesserte Lebensqualität. Welches Potenzial an Veränderungsmöglichkeiten Meditation für Geist und Körper, Bildung und Gesellschaft hat, zeigt der 2. Meditationskongress an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), der konkret der Frage nach dem Verhältnis von Spiritualität, Meditation und Wissenschaft nachgeht. Er richtet sich an alle Interessierten aus dem Wissenschafts- und Bildungssystem und an die interessierte Öffentlichkeit.

3. International Symposium on Handwriting Skills

1 day 23 hours ago
Das 3. International Symposium on Handwriting Skills 2019 legt den inhaltlichen Fokus auf die Bündelung internationaler Erfahrungen zum Thema „Handschreiben als Startkapital für Bildung “. Ziel ist es, die neuesten Forschungsergebnisse im Bereich des Handschreibens sowie bewährte Praxisprojekte aus der Praxis in einem internationalen Rahmen zu diskutieren. Die vorhandenen Lücken in Forschung und Praxis sollen geschlossen werden. Das 3. International Symposium on Handwriting Skills 2019 wurde von der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert. Weiterhin wurde das Symposium als Lehrkräftefortbildung für Bayern aufgenommen.

Bildungskongress Digitale Schule 2019

1 day 23 hours ago
Rund 200 Schulträger, Schulleiter, Projektleiter und Vertreter von Medienzentren treffen sich 2019 zum zweiten bundesweiten Bildungskongress Digitale Schule. Im Vordergrund steht dabei in diesem Jahr der Erfahrungs- und Informationsaustausch rund um eine sinnvolle pädagogische und technische Medienentwicklungsplanung mit Blick auf die Anforderungen im DigitalPakt Schule. Darüber hinaus werden mit dem Fokus auf den DigitalPakt förderfähige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen von zahlreichen Herstellern präsentiert und im praxisnahen Einsatz vorgeführt.

IZBF Summer School 2019: „Empirische Forschung im Grundschulkontext“

2 days 5 hours ago
Die jährlich im Herbst stattfindende Summer School ist Teil des Programmes zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses des IZBF. Die Workshops der Summer School vermitteln Methodenkompetenzen zur eigenständigen Forschung und geben Einblicke in die Grundprinzipien unterschiedlicher forschungsmethodischer Zugänge. Die Summer School möchte damit zu einem tieferen Verständnis der verschiedenen Forschungszugänge beitragen.Die Summer School richtet sich an wissenschaftliche Nachwuchskräfte aus dem Bereich der Bildungsforschung. Hauptzielgruppe sind die Mitglieder und Promovierenden des IZBF, gleichwohl ist die Teilnahme von Forschenden aus anderen Einrichtungen innerhalb und außerhalb der Humboldt-Universität erwünscht.

E-Learning Day 2019

2 days 5 hours ago
Der E-Learning-Day 2019 steht unter dem Motto „Lehre und Lernen im Bildungs- und Berufsleben'. Life Long Learning - Ein Schlagwort, welches heute im digitalen Zeitalter aus der Bildung nicht mehr wegzudenken ist. Life Long Learning erstellt eine Brücke zwischen Hochschulbildung und Bildung/Weiterbildung im Berufsleben. Hochschulen und Unternehmen erstellen gemeinsam Inhalte, um Mitarbeiter praxisnah zu schulen. Für den E-Learning-Tag werden Beiträge von Praktikern und Wissenschaftlern gesucht, in denen laufende oder geplante digitale Weiterbildungsangebote für die Qualifizierung von Mitarbeitern dargestellt werden. Einreichung der Beitragsformate bis 22.09.2019; Anmeldeschluss für die Teilnahme: 22.10.2019.

BMU-Tagung für Fachseminarleiterinnen und Fachseminarleiter Musik

2 days 6 hours ago
Die bundesweite Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Ausbilder*innen von Lehramtsanwärter*innen im Musikunterricht. Neben den inhaltlichen Schwerpunktthemen wird dem kollegialen Erfahrungsaustausch viel Raum gegeben. Am Ende steht die Frage, was Referendar*innen denn eigentlich können und wissen müssen, wenn musikalische Praxis sinnhaften Musikunterricht stiften soll.

Natürliche Verbündete – Politische Bildung und Soziale Arbeit. Politische Teilhabe als gemeinsame Aufgabe der beiden Professionen?

2 days 6 hours ago
In der Migrationsgesellschaft haben politische Bildung und soziale Arbeit neue Herausforderungen zunehmend gemeinsam zu bewältigen. Durch eine Kombination der Herangehensweise der Sozialarbeit mit den Angeboten der politischen Bildung können Jugendliche erreicht werden, welche sonst wenig Zugang zu politischer Partizipation haben. Das Netzwerktreffen bietet eine Plattform für Diskussion und Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Professionen.

VIE-Winter School für den wissenschaftlichen Nachwuchs: Kontext- und Kultursensibel – Strategien Vergleichender Forschung

3 days ago
Forschung im Feld der Internationalen und Vergleichenden Erziehungswissenschaft wird regelmäßig daran gemessen, wie sie ‚Kontext‘ und ‚Kultur‘ berücksichtigt, ob sie diese Aspekte reflektiert und ob sie sensibel mit diesbezüglichen latenten oder expliziten Fragen umgeht. Kontext- und Kultursensibel bedeutet in diesem Zusammenhang einen differenzierten Umgang mit Fragen, die sich in allen Phasen eines Forschungsprojekts stellen - von der Konzeptualisierung, über die Durchführung bis hin zur Einschätzung der Reichweite der Ergebnisse. In der aktuellen Forschungsdebatte gilt inzwischen als Konsens, dass sich weder ‚Kontext‘ noch ‚Kultur‘ als gegebene oder natürliche Entitäten verstehen lassen, welche Phänomene ‚erklären‘ oder ‚determinieren‘ würden. Somit bildet die Auseinandersetzung mit diesen Fragen ein zentrales Moment methodisch-kontrollierter vergleichender Forschung; und sie stellen nicht nur Nachwuchsforschende vor wichtige Herausforderungen. Im Zentrum der diesjährigen Winter School steht die Frage nach den im Feld entwickelten Strategien des Umgangs mit diesen beiden Aspekten vergleichender Forschung.

Tagung „Writing Spaces - Wissenschaftliches Schreiben zwischen und in den Disziplinen“

3 days 2 hours ago
Unter der Raum-Perspektive lädt das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Qualitätspakt Lehre (QPL) geförderte Schreibzentrum des Universitätskollegs der Universität Hamburg zur Tagung „Writing Spaces – Wissenschaftliches Schreiben zwischen und in den Disziplinen“ ein. Das Schreibzentrum verfolgt dabei das Ziel, fächerübergreifende und disziplinspezifische Schreibkompetenzen gleichermaßen zu fördern.