DBS - Schule

Fachtagung "Werkzeuge gegen Cybergrooming. Möglichkeiten und Herausforderungen des Jugendmedienschutzes"

3 days 11 hours ago
Der Schutz von Kindern vor und bei sexualisierter Gewalt hat für die Landesregierung ressortübergreifend höchste Priorität. Viele Kinder und Jugendliche werden im Internet sexuell belästigt. Die Vorbereitung dieser Straftaten nennt man Cybergrooming. Täter*innen suchen sich ihre Opfer auf beliebten Plattformen oder in Videospielen. Dort verwickeln die Täter*innen Kinder und Jugendliche in zunächst harmlose Gespräche. Dann drängen sie darauf, Bilder und Videos zu schicken oder gar ein Treffen zu verabreden. Klare Regeln für den Umgang mit Fremden im Chat können Kinder vor dieser Gefahr schützen. Die Fachtagung bietet eine Gelegenheit zur fachlichen Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Grenzen der Prävention, Intervention und Hilfe.Anmeldeschluss ist der 7. Juni 2024, 18:00 Uhr. 

Abschlusstagung des BMBF Projekts "Diagnostische Praxis zur Feststellung sonderpädagogischen Förderbedarfs und Bundeslanddisparitäten im Kontext der UN-Behindertenrechtskonvention (FKZ 01NV2106)"

3 days 11 hours ago
Am Freitag, 21.06.2024 von 12.00-17.30 Uhr findet an der Goethe-Universität die Abschlusstagung des BMBF Projekts FePrax - Diagnostische Praxis zur Feststellung sonderpädagogischen Förderbedarfs und Bundeslanddisparitäten im Kontext der UN-Behindertenrechtskonvention (FKZ 01NV2106) statt.Das Projekt FePrax beschäftigt sich mit der Untersuchung von Diagnostik- und Beratungspraktiken mit Bezug zu Schulwahlentscheidungen (Förder- vs. inklusive Schulen) in fünf Bundesländern (Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen). Die Förderschwerpunkte im Fokus des Projekts sind Lernen, Sprache, Emotional-soziale Entwicklung, Geistige Entwicklung und Autismus. Ziel des Projektes ist es, Einblicke in die Vielfältigkeit der sonderpädagogischen Diagnostik zu erlangen sowie Hinweise zu einer verbesserten Beratungspraxis (im Hinblick auf Validität, Bildungsgerechtigkeit und in Bezug auf die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention) zu geben.

Fortbildungsprogramm der Akademie für Leseförderung Niedersachsen

3 days 11 hours ago
Das Fortbildungsprogramm der Akademie für Leseförderung Niedersachsen richtet sich an Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken und Kitas sowie an Ehrenamtliche in Niedersachsen. Die meisten Fortbildungen werden im Rahmen der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des Bundesverbandes Leseförderung anerkannt. Auf Anfrage führen die Mitarbeiterinnen der Akademie für interessierte Einrichtungen Fortbildungen und Workshops auch vor Ort durch. Die Themenschwerpunkte sind: aktuelle Kinder- und Jugendliteratur, Lesekultur in der Schule, Lesen und Heterogenität, Lesen und Medien. Termine und Anmeldeformulare stehen auf der Website der Akademie zur Verfügung. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Niedersachsen haben Priorität. Freie Plätze werden gern an Anmeldungen aus anderen Bundesländern vergeben.Termine:17.06.2024 - online: Seminarfach unterrichten: Recherche klassisch – und mit KI-Unterstützung (Anmeldeschluss: 14.06.2024)26.09.2024 - Bad Nenndorf: 12. Niedersächsischer Schulbibliothekstag (Anmeldeschluss: 01.09.2024)

Kinderhörspiele im Zeiss Planetarium Bochum

3 days 11 hours ago
Otfried Preußlers Geschichte „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ wird im Planetarium Bochum liebevoll animiert, mit Surround-Sound und spannendem Exkurs über die echte Mondfahrt aufgeführt. Die fantasievolle und aufwendig produzierte WDR-Hörspieladaption wurde speziell für das Ganzkuppel-Format inszeniert. So haben Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene gleichermaßen Spaß.Termine: 20.05., 25.05., 09.06., 15.06. und 20.06.2024

Digitaler Fachtag "Populismus unter Jugendlichen: Befunde und Praxisperspektiven"

3 days 11 hours ago
Populismus hat im letzten Jahrzehnt weltweit an Bedeutung gewonnen. Empirische Daten unterlegen seine Attraktivität, inzwischen auch für Jugendliche. Diese Entwicklung wirft wichtige Fragen auf: Was wissen wir über Jugendliche und ‚ihren‘ Populismus in verschiedenen Sozialisationskontexten? Und wie lässt sich in unterschiedlichen Settings darauf reagieren? Der digitale Fachtag des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt bringt Expertise aus unterschiedlichen Professionen und Disziplinen zusammen, um Einblicke in aktuelle wissenschaftliche Befunde zu geben und pädagogisch-bildnerischen Perspektiven herauszustellen. Mit diesem Wissenschaft-Praxis-Format sollen Strategien zu kritisch-demokratischem Denken von Jugendlichen in Zeiten populistischer Ideologeme und Politik vorbereitet werden.

Best-Practice-Vortrag: Podcast und Literaturarbeit - ein Schulprojekt der Stadtbücherei Würzburg

3 days 11 hours ago
Im Rahmen des dbv-Projektes „Netzwerk Bibliothek Medienbildung“ wird am 25.06.2024 das Podacstprojekt „Reinhören und Weiterlesen“ der Stadtbücherei Würzburg vorgestellt. Ein Angebot für Schulklassen der Klassenstufen 5 - 13. Lambert Zumbrägel, Medienpädagoge der Stadtbücherei Würzburg, erläutert in einem Best-Practice-Vortrag auf der Online-Plattform Edudip Rahmenbedingungen, Aufwand und Technik des Projektes und zeigt, wie man es in der eigenen Bibliothek umsetzen kann.

Lehrkräftefortbildung: Der Ernährungsführerschein

3 days 17 hours ago
Wie kann ich beim Thema Ernährung wertschätzend, umwelt- und klimafreundlich Handeln? Um genau diese Fragen geht es in der Online-Fortbildung und das dort vorgestellte Unterrichtsmaterial „Der Ernährungsführerschein“ (Link wird eingefügt). Zu Beginn der Online-Fortbildung wird herausgearbeitet, mit welcher Zielsetzung Lehrkräfte den Ernährungsführerschein umsetzen können. Darüber hinaus werden einzelne Module vorgestellt, die beim Ernährungsführerschein durchgeführt werden können. Das vorgestellte Unterrichtsmaterial lässt sich prima auf die Bedarfe der Schulklasse anpassen. Die Fortbildung richtet sich primär an Lehrkräfte von Grundschulen. Es ist aber auch geeignet für Lehrkräfte von Förderschulen sowie Lehrkräfte von weiterführenden Schulen.

Lehrkräftefortbildung: Schnelles Geld oder schnelle Pleite?!

3 days 17 hours ago
Thomas Müller, BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, erklärt in dieser Fortbildung, anhand welcher Prinzipien junge Menschen Beratungsangebote auf Instagram, TikTok, YouTube und Co. hinterfragen und vergleichen können. Das Verbraucherchecker Modul "Finfluencer - schnelles Geld oder schnelle Pleite?" zeigt auf, wie sich das Thema mit Jugendlichen im Unterricht bearbeiten lässt. Dörte Adam-Gutsch stellt das Modul vor, das sich an Schüler:innen zwischen 15 und 20 Jahren richtet.

Lehrkräftefortbildung: Wie verlässlich ist ChatGPT?

3 days 17 hours ago
Künstliche Intelligenz und Schule – passt das zusammen? Wie verlässlich ist ChatGPT? Diesen Fragen wird bei der Lehrkräfte-Fortbildung am 3. Dezember 2024 nachgegangen. Nach einer thematischen Einführung wird außerdem das Unterrichtsmaterial „Wie verlässlich ist ChatGPT?“ von klicksafe vorgestellt. Das Material beinhaltet Unterrichtsbeispiele, die sich kritisch mit den Möglichkeiten und Grenzen von ChatGPT für schulische Zwecke auseinandersetzen. Die Sammlung ist fächerübergreifend ausgelegt und ermöglicht Schülerinnen und Schülern, die Glaubwürdigkeit und Qualität KI-basierter Chatbots zu hinterfragen.

Energiesparen – ein Thema für alle!

3 days 17 hours ago
Aufgrund der anhaltenden Energiekrise ist Energiesparen weiterhin ein wichtiges Thema im Schulunterricht. Damit das Thema weiterhin spannend an Schüler:innen weitervermittelt werden kann, hat die Verbraucherzentrale NRW diverse Unterrichtsmaterialien entwickelt, mit denen das Energiesparen zielgruppengerecht vermittelt werden kann. In der Online-Fortbildung werden die verschiedenen Materialien vorgestellt und Anregungen für den Unterricht gegeben. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte von Grundschulen, Förderschulen und der Sekundarstufe I.

Public Climate School - Kick-Off

3 days 17 hours ago
Die Public Climate School (PCS) bringt Klimabildung in Schule, Uni und Gesellschaft. Eine Woche lang präsentieren Klimabildung e.V., Students for Future Gruppen aus ganz Deutschland und viele weitere Akteur*innen ein breites Programm und zeigen auf, wie sie sich die Bildung der Zukunft vorstellen. Die nächste PCS findet vom 04. bis 08. November 2024 statt. Am 4. Juni um 18 Uhr findet ein erstes digitales Kick-Off statt. Klimabildung e.V.  stellt sein Konzept für November vor, sammelt Ideen und beantwortet Fragen rund um die Aktionswoche. Egal ob Lehrkraft, Schüler*in, außerschulische Akteur*innen oder Hochschulangehörige, alle sind willkommen. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf publicclimateschool.de!

Fortbildung: Queer in der Schule – Umgang mit sexueller Entwicklung, Identität und Vielfalt

4 days 9 hours ago
Die Identitätsentwicklung stellt eine zentrale Aufgabe des Jugendalters dar. Zunehmend öffnet sich die Gesellschaft für diverse Entwicklungen der sexuellen und Geschlechtsidentität. In täglicher pädagogischen Arbeit begegnen Lehrktäfte vermutlich regelmäßig queere (nicht-heterosexuelle bzw. cis-geschlechtliche) Kinder und Jugendliche. Diese Fortbildung gibt einen kurzen Überblick über die sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich sexueller Vielfalt. Im Anschluss werden therapeutische und pädagogische Unterstützungsangebote skizziert. Zudem soll der Raum für einen Austausch eröffnet werden, welche Chancen und Schwierigkeiten Lehrkräfte in ihrem Alltag im Zusammenhang mit diesem Thema erleben.

8. Sankelmarker Gespräch zur Lehrkräftebildung

4 days 9 hours ago
In einer gemeinsamen Veranstaltung der „Deutschen Gesellschaft für Bildungsverwaltung“ und des „Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik“ halten verschiedene Experten Vorträge zu grundlegenden Fragen der Lehrerausbildung. Unter anderem werden die strukturellen Probleme in der Ausbildung diskutiert. Braucht es weiterhin zwei Phasen in der Lehrerbildung? Wie lassen sich Theorie und Praxis besser verzahnen? Wie kann dem Lehrermangel durch bessere Ausbildung und Steuerung begegnet werden? Eine Anmeldung zur Teilnahme ist bis zum 24. Mai möglich.

KI und Inklusion

4 days 9 hours ago
In diesem digitalen Impuls zeigt Lea Schulz wie Lehrerinnen und Lehrer diklusive Lernumgebungen schaffen können, in denen KI eine Schlüsselrolle spielt. Anhand von Praxisbeispielen stellen wir Ansätze vor, um Unterricht so anzupassen, dass er gerechter, zugänglicher und effektiver gestaltet wird.

Wie können Leistungen durch Portfolios statt durch Noten beurteilt werden?

4 days 10 hours ago
In der Themenreihe „Von Preisträgerschulen inspirieren lassen“ möchten wir Ihnen interessante Konzepte von Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises vorstellen und Ihnen die Gelegenheit zum Austausch mit Vertretern und Vertreterinnen der Schule geben. Hier lernen Sie das Konzept der Anne-Frank-Schule in Bargteheide kennen. Sie haben die Möglichkeit, direkt Fragen an Personen zu stellen, die das Konzept an ihren Schulen umsetzen und aus erster Hand auf Ihre Fragen eingehen können.

Ein KI-Bot als Coach für Lehrkräfte?

4 days 10 hours ago
Die Veranstaltung der Helga Breuninger Stiftung widmet sich der Frage, wie sich Lehrkräfte von künstlicher Intelligenz pädagogisch unterstützen lassen können. Dafür wird der intus3 KI-Bot vorgestellt und die Möglichkeit geboten, diesen auszuprobieren. Der KI-Bot leitet die Lehrkräfte durch gezielte Fragestellungen zur Reflexion herausfordernder Situationen an und vermittelt alternative Lösungsmöglichkeiten.

SWK Talks „Lehrkräftegewinnung und Lehrkräftebildung für einen hochwertigen Unterricht“: Fort- und Weiterbildung

4 days 10 hours ago
Die Ständige Wissenschaftliche Kommission (SWK) ist ein unabhängiges wissenschaftliches Beratungsgremium der Kultusministerkonferenz. Ihr gehören 16 Bildungsforscher:innen aus unterschiedlichen Disziplinen an. Die SWK berät die Länder zu bildungspolitischen Fragen, identifiziert bestehende Herausforderungen und gibt evidenzbasierte Empfehlungen für deren Lösung. Im Dezember 2023 hat die Kommission das Gutachten „Lehrkräftegewinnung und Lehrkräftebildung für einen hochwertigen Unterricht“ vorgelegt. Um das Gutachten der Fachöffentlichkeit vorzustellen, führt die Kommission die digitale Veranstaltungsreihe SWK Talks fort. In jeder Folge diskutieren Mitglieder der SWK mit Vertreter:innen aus Politik und Praxis. Die sechste und letzte Folge der Staffel widmet sich dem Thema „Fort- und Weiterbildung“.

Sozialräumlicher Bildungsungleichheit begegnen – Zusammenhänge und Perspektiven

4 days 10 hours ago
ie Veranstaltung nimmt Bildungsübergänge als zentrale Gelenkstellen des deutschen Schulsystems in den Blick und ordnet diese vor dem Hintergrund der Bedeutung des (einzel)schulischen Sozialraums ein. Vertr.-Prof. Dr. Matthias Forell (Universität Hamburg) und Christian Möwes (PRIMUS-Schule Münster) diskutieren dabei anerkennungsgerechte Perspektiven auf eine ressourcenorientierte Schulentwicklung.

Programm der FU Berlin zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz

4 days 13 hours ago
In Kooperation mit der Akademie für literale und mediale Bildung, dem Bundesverband Leseförderung e.V. (BVL), der Bürgerstiftung Berlin und den BERLINER LESEPATEN des VBKI Berlin bietet das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin das 30. Programm „Zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern“ an. Es enthält rund dreißig, sehr praxisbezogene Seminare und Workshops u. a. zur Förderung der Lesemotivation und zu den Themen Spracherwerb, Sprachentwicklung und „Mehrsprachigkeit als Chance“. Alle Veranstaltungen werden als Bausteine für die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik des BVL anerkannt. Die Weiterbildungen richten sich an alle, die in unterschiedlichen Institutionen und Funktionen ein gemeinsames Ziel verfolgen: Kinder beim Erwerb von Lese- und Sprachkompetenz zu unterstützen, und das auch verstärkt in Bezug auf digitale Formate.

„Bildung aus der Zukunft“ - Dritter Westermann Summit

4 days 16 hours ago
Am 14. Juni 2024 dreht sich im Berliner Futurium alles um die Westermann-Initiative #BildungausderZukunft. Auf dem mittlerweile dritten Summit geht es um die Fragen: Wie kann KI Schule verbessern? Wie lässt sich Medienkompetenz im Unterricht fördern, damit Jugendliche lernen, sich kompetent, selbstbestimmt und sicher zu informieren? Welche Schlüsselkompetenzen sollten Schülerinnen und Schüler darüber hinaus erwerben? Der Westermann Summit ist eine Veranstaltung für Bildungsverantwortliche aus Ministerien, der öffentlichen Verwaltung, von Schulträgern und Bildungsverbänden sowie für Multiplikatoren/-innen und Schulleitungen.