Projekte

LoK-DiBB

Verbundvorhaben - Bedingungen gelingender Lernortkooperationen im Kontext der Digitalisierung in der beruflichen Bildung

Info

MeLe

Medienbezogene Lehrerkooperation als Schulqualitätsmerkmal in der digitalen Welt

Info

MuM-Video

Erklärvideos als informelle Ressource für fach- und sprachintegrierten Mathematikunterricht: Drei-Ebenen-Design-Research

Info

MusCoDA

In der Musikpädagogik sind kollektive Bildungspraktiken, wie sie etwa beim gemeinsamen Songwriting eingesetzt werden ein fester Bestandteil. Teilhabe, Demokratisierung, Zusammenarbeit, Kreativität und Selbstlernen werden so gefördert. Alles Aspekte und Kompetenzen, die nicht nur im musikalischen Bereich, sondern für Bildung insgesamt bedeutsam sind.

Info

P3DiG

Verbundvorhaben - Primat des Pädagogischen in der Digitalen Grundbildung. Grundsatzfragen und Gelingensbedingungen in der Professionalisierung von pädagogischen Akteuren für Kinder im Grundschulalter

Info

PAEDBEZ

Pädagogische Beziehungen in digital unterstützten Bildungsprozessen

Ziel des Forschungsprojektes ist es, auf der Basis empirischer Forschungsergebnisse Faktoren für die wertschätzende Gestaltung pädagogischer Beziehungen in digital unterstützten Lernprozessen zu erarbeiten. Auf dieser Basis werden im Anschluss Workshop-Konzepte für pädagogische Fachkräfte in Schulen entwickelt.

Info

Smart for Science (SfS) – Gelingensbedingungen zum Einsatz schülereigener Smartphones (BYOD) im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht

Aus dem Alltag von Schülerinnen und Schülern sind Smartphones heute nicht mehr wegzudenken. Es liegt daher nahe, bereits vorhandene technische Geräte auch stärker in Schule und Unterricht einzubinden. Denn Forscherinnen und Forscher vermuten enorme Vorteile für schulisches Lernen, da Schülerinnen und Schüler so zusätzlich dazu motiviert werden können im Unterricht mitzuarbeiten. Offen ist bislang jedoch die Frage, wie Lehrkräfte Smartphones didaktisch sinnvoll in den Unterricht einbinden können.

Info